Teilen lohnt sich! Eine Wohnung – Ein Beitrag

Diesen Artikel bewerten.

Ihr zahlt in eurer WG mehr als 17,98 € Rundfunkbeitrag im Monat? Dann könnt ihr von der neuen Regelung des Rundfunkbeitrags profitieren. Seit Anfang 2013 gilt, dass in eurer WG nur noch eine Person den Beitrag zahlt und Ihr den Beitrag untereinander aufteilen könnt. Habt ihr in eurer WG seit dem 1.1.2013 zuviel bezahlt? Dann bekommt ihr das Geld zurück! Das Angebot gilt allerdings nur bis zum 31.12.2014. Also nicht lange warten. Auf www.teilen-lohnt-sich.de Wohngemeinschaft anmelden und sparen!

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Big Brother: extreme Charaktere für bessere Quote? Mit der bereits 10. Staffel der einst so umstrittenen Containershow Big Brother will RTLII ab dem 11.Januar wieder seine Quoten am Vorabend aufpeppen. Erst zur Auftaktshow am kommenden […]
  • grobe Fette sucht Mann mit dicker Pfeffersalami Bauer sucht Frau ist Schnee von gestern, jetzt heißt es „Metzger sucht Frau“ oder auch anders gesagt: Die grobe Fette sucht Mann mit dicker Pfeffersalami. So macht es jetzt eine […]
  • keine Clowns auf Comedy Central Am Dienstag demonstrierten 100 Clowns der fiktiven Interessensgemeinschaft IG-Clown in Berlin zwischen Alexanderplatz und Brandenburger Tor. Allerdings handelte es sich bei dieser […]
  • Online Marketing: Traffic mit Nerdfaktor "Nennen Sie uns ruhig Nerds, aber wir wissen wovon wir reden!": Mit diesen Worten stellt sich die Online Marketing Agentur Riveronline.de vor. Diese Worte stellen natürlich keine leere […]
  • Facebook für Nackedeis und FKK-Fans Während man bei Facebook (größtenteils) vergeblich nach Nacktbildern sucht, wird man auf dem Sozialen Netzwerk Skinbook regelrecht von Nacktbildern überhäuft. Kein Wunder, schließlich ist […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.