Wie arbeitet man mit einem Influencer zusammen?

Diesen Artikel bewerten.

[Advertorial] Vermarkter müssen sich das Konzept des FOMO zunutze machen, wenn sie ihre Produkte und Dienstleistungen über das digitale Medium bewerben wollen.
Aber wie stellt man das an?

Die Antwort lautet Influencer.

Die Welt des Internets ist voll von potenziellen Käufern, und Influencer sind der beste Weg, um diese Zielgruppe zu erreichen. Die Idee ist einfach genug zu verstehen, aber schwierig umzusetzen.

Wie man mit Influencern arbeitet:

1. Bestimmen Sie die Influencer Plattform für Ihre Influencer-Marketing-Kampagne

Bevor Sie mit der Suche nach Influencern beginnen, müssen Sie entscheiden, welche Social-Media-Plattformen Sie für Ihre Kampagnen anvisieren wollen. Nicht alle Influencer sind auf allen Plattformen vertreten, daher müssen Sie die Plattformen auswählen.

2. Finden Sie Nischen-Influencer, mit denen Sie zusammenarbeiten können

Finden Sie Nischen-Influencer, mit denen Sie auf einer Influencer-Marketing-Plattform zusammenarbeiten können. Bei dem großen Angebot an Influencern kann es schwierig sein, eine Entscheidung darüber zu treffen, mit welchen Influencern man zusammenarbeiten möchte. Wenn Sie Ihre Marke, Ihr Produkt und Ihre Social-Media-Ziele im Auge behalten, können Sie sich auf die für Ihre Marke relevanten Influencer beschränken.

Prüfen Sie, ob die von Ihnen ausgewählten Influencer eine große Follower-Basis haben und ob sie zu Ihrer Markennische passen.

3. Führen Sie eine gründliche Analyse der von Ihnen ausgewählten Influencer durch

Sobald Sie einige Influencer im Auge haben, ist es wichtig, diese gründlich zu untersuchen. Inzwischen haben Sie natürlich Informationen über ihre Followerzahl und ihre Nische, aber das reicht nicht aus.

Überprüfen Sie ihre Inhalte gründlich, um ihre inhaltliche Konsistenz und Qualität zu beurteilen. Auf diese Weise können Sie den Stil der Inhalte und den Grad der Beteiligung verstehen.

Entspricht der Inhalt den Anforderungen?

Fühlen sie sich von ihrem Publikum angesprochen?

Welche Art von Reaktion erhalten ihre Beiträge? Und so weiter.

Vergessen Sie auch nicht, ihre früheren Markenkooperationen und die Qualität ihrer Follower zu überprüfen.

4. Legen Sie Ihr Budget fest, bevor Sie Influencer ansprechen

Je nach Umfang Ihrer Kampagne sollten Sie das Budget für Ihre Influencer festlegen. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf dem Markt gut auskennen, bevor Sie Ihrem Influencer einen Betrag vorschlagen. Die meisten Influencer haben ihre Preise im Voraus festgelegt, aber sie können sich je nach den Anforderungen Ihrer Kampagne ändern. Das Budget hängt auch von der Art der Influencer ab, die Sie auswählen (prominente Influencer werden natürlich mehr verlangen als Nano-Influencer). Es ist immer am besten, Influencer aus verschiedenen Kategorien zu kaufen. Das verschafft Ihnen nicht nur eine größere Reichweite, sondern ist auch budgettechnisch sinnvoll.

5. Influencer ansprechen

Nachdem Sie nun entschieden haben, mit welche Influencer Plattform Sie zusammenarbeiten wollen, müssen Sie beginnen, diese anzusprechen. Sie müssen herausfinden, ob die ausgewählten Influencer bereit sind, mit Ihrer Marke zusammenzuarbeiten.

Stellen Sie sicher, dass Sie für jeden Influencer eine sorgfältig ausgearbeitete Nachricht verfassen. Senden Sie keine Massenmails/Nachrichten an Influencer. Eine personalisierte Nachricht, die sie darüber informiert, was Sie mit der Kampagne erreichen wollen, ist eine gute Idee.

6. Setzen Sie Kampagnen-Briefs

Sobald Sie das Einverständnis Ihres Influencer-Partners erhalten haben, können Sie mit der Festlegung von Kampagnen-Briefings beginnen. Welche Art von Inhalten sollen die Influencer entwickeln? Wie lange wird die Kampagne dauern? Was sind die Ergebnisse und Ziele?

7. Verfolgen Sie den Fortschritt durch regelmäßige Kampagnenberichte

Es ist wichtig, den ROI Ihrer Influencer-Marketing-Kampagnen zu messen, wenn Sie maximale Effizienz erreichen wollen. Zu wissen, wie Ihre Kampagnen abschneiden, ist entscheidend für die Aufrechterhaltung Ihrer Kampagnenleistung.

Resümee:

Die Investition in eine gute Influencer-Marketing-Kampagne bringt viele Vorteile mit sich. Wenn Sie eine fruchtbare Influencer-Partnerschaft eingehen möchten, müssen Sie die folgenden Schritte befolgen

  • Entscheiden Sie sich für eine Plattform für Ihre Influencer-Marketing-Kampagne
  • Finden Sie Nischen-Influencer, mit denen Sie zusammenarbeiten möchten
  • Führen Sie eine gründliche Analyse der in die engere Wahl gekommenen Influencer durch
  • Legen Sie Ihr Budget fest, bevor Sie Influencer ansprechen
  • Sprechen Sie sie mit einer personalisierten Nachricht an, in der Sie Ihr Kampagnen-Briefing erläutern
  • Überwachen Sie den Fortschritt und die Leistung, um den ROI der Kampagne zu messen.
Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • The Sex Factor – Pornocasting im Internet Vergesst The Voice oder Deutschland sucht den Superstar oder The X-Factor, denn die Geschichte der Castingshows muss demnächst neu geschrieben werden. Nun geht es nicht mehr um Musik, […]
  • behaarter Seth Rogen anstatt nackter Kim Kardashian Er fährt auf seinem fetten Motorrad durch die Wüste. Auf seinem Schoß hat er mit Kim Kardashian seine heiße und splitternackte Freundin. Kanye Wests Musikvideo zum Song „Bound 2“ ist […]
  • Clooney trifft für neuen Nespresso-Spot auf Petrus Auch in der aktuellen Kampagne für Nestlé Nespresso ist wieder einmal der ergraute Frauenschwarm George Clooney Testimonial. Die TV-Spots sind ab heute im Fernsehen zu sehen. In der neuen […]
  • Abonnement-HOAX auf Facebook Dass man nicht immer alles glauben soll, was so im Internet steht, sollte bereits hinlänglich bekannt sein. Eine Quelle für falsche Gerüchte, Falschmeldungen und HOAX ist natürlich […]
  • Die neusten und besten Casinos in Berlin [Advertorial] Wer in Berlin unterwegs ist, sich entspannen möchte und gleichzeitig sein Glück ausprobieren will, sollte unbedingt die neusten Casinos in Berlin besuchen. Denn hier findet […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.