Wenn Dildos zu Waffen werden

Diesen Artikel bewerten.

Liebe Eltern, stellen Sie sich einfach mal vor, dass Ihre Kinder vor Ihrem Haus mit Ihren Dildos und Vibratoren spielen und mit diesen Sextoys wie in Star Wars miteinander kämpfen. Ist peinlich? Sicherlich, aber wäre es eventuell lieber, wenn die Kinder tatsächlich mit echten Waffen kämpfen würden? Steht man vor der Wahl, dann würde man sicherlich die ungefährlichen Sextoys wählen, denn die können wenigstens nicht töten. So auch die Idee des Anti-Waffen-Spots von Evolve. Frei nach dem Motto „if they find it, they’ll play with it. So always lock up your guns“ (Wenn sie sie finden, werden sie mit ihnen spielen…also immer ihre Waffen webschließen) will man Waffenbesitzer dazu animieren, gut auf ihre Feuerwaffen aufzupassen, bevor Schlimmeres passiert.

Der 30-sekündige Dildo-Film für die Organisation Evolve stammt von McCann New York. Dieser wird unter anderem via YouTube geseedet und erreichte auch gleich die gewünschte Aufmerksamkeit. Über 3 Millionen Mal wurden die Dildos schon geklickt.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.