Volltanken und Punkte sammeln

Diesen Artikel bewerten.

Wenn man an der Tankstelle auf die Preise schaut, dann muss man mittlerweile nur noch den Kopf schütteln. Ein Rekordhoch jagt das nächste und ein Ende der Fahnenstange scheint noch längst nicht erreicht. Ab sofort gibt es beim Tanken an allen ARAL-Tankstellen Punkte, die man gegen tolle Geschenke tauschen kann oder gar mit diesen Punkten bezahlen kann. Wer also bei den Tankstellen tankt, der kann dem aktuellen Preisirrsinn an den Tankstellen zumindest einen kleinen Strich durch die Rechnung machen. So gibt es bei ARAL nun kräftig Punkte auf das Payback-Konto. Pro 2 getankte Liter Kraftstoff, egal ob Super oder Diesel, gibt es nun einen Payback-Punkt. Wer in den angeschlossenen Shops an den Tankstellen einkauft, der bekommt pro bezahltem Euro ebenfalls einen Punkt auf sein Konto.

Auch beim Autowaschen bei Aral kann man Punkte sammeln. Auf was man Punkte bekommt, erkennt man direkt an den Payback-Symbolen in den Tankstellen. Bei genügend Punkten kann man entweder eine tolle Prämie wählen oder sogar mit den Punkten bezahlen. Wer sich schnell anmeldet, der bekommt bei seiner Anmeldung bei Payback bis zum Jahresende zusätzlich eine DVD oder Blu-ray seiner Wahl geschenkt. Natürlich ist die Anmeldung beim Service von Payback völlig kostenlos. Einfach Anmeldeformular ausfüllen, auf seine Payback-Karte warten und bei jedem Einkauf kräftig Punkte sammeln, um diese dann gegen eine tolle Prämie einzutauschen. Neben Aral sind auch über 40 weitere Unternehmen und 500 Partner im Internet im Bonusprogramm von Payback angeschlossen, bei denen man die Payback-Karten nutzen kann.

 

 

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Silvio
folgt mir:
Letzte Artikel von Silvio (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.