Schlagwort-Archive: winterblues

Sag NEIN zum Winterblues

Diesen Artikel bewerten.

Wenn es Draußen kälter und dunkler wird, dann ist die Stimmung meist auch auf dem Tiefpunkt. Man fühlt sich schlapp, schläfrig, antriebs- und lustlos. Grund für das Stimmungs- und Formtief ist der Mangel an Tageslicht und Wärme, da hilft meist nur im Bett liegen bleiben, sich einkuscheln und pausenlos warmen Tee trinken. Dieser Herbst- beziehungsweise Winterdepression haben Experten den Namen „Winterblues“ gegeben und es handelt sich um eine saisonal abhängige Depression. Der Term „Winterblues“ wurde erstmalig im 6. Jahrhundert in Skandinavien beschrieben und vor allem sind Frauen von diesen Depressionen betroffen. Rund vier Mal mehr Frauen als Männer leiden an den Symptomen des Winterblues. Doch die Kanarischen Inseln wollen dem Winterblues nun ein Ende setzen. Das Tourismusamt der Kanarischen Inseln suchte sich 100 Botschafter aus über 15.000 Bewerbern via Casting aus, die nach Nordeuropa geschickt wurden. In Nordeuropa tritt der Winterblues-Effekt natürlich häufiger auf, als im wärmeren Süden. Diese Ambassadors der Inseln, sollten den Menschen zeigen, dass die Kanarischen Inseln, egal ob Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote oder die anderen Inseln, das beste Heilmittel gegen die Stimmungsschwankungen im Herbst und Winter sind.
Weiterlesen