Menschenhandel 2.0

Diesen Artikel bewerten.

Unfassbar was gerade auf Facebook passiert. Dort bot eine Mutter aus den USA ihre zwei Kinder an. „Kommen Sie einfach nach Sallisaw, ich gebe ihnen die ganzen Sachen und sie können sie für immer behalten“, so lautet der Text, mit denen die 22-jährige Misty aus Oklahoma ihre Kinder anbietet. Für umgerechnet 3100 Euro sollten die Kinder im Paketpreis an den Mann gebracht werden. Dabei waren die Kinder gerade mal 2 Jahre und das jüngste Kind sogar nur 10 Monate jung. Nahm man nur das ältere Kind, zahlt man nur knapp 1000 Euro. Ihr Freund sitzt im Gefängnis und so bettelte die Mutter bei den Nachbarn um Geld für die Kaution. Doch die Kaution über 770 Euro bekam sie nicht zusammen. Also musste sie auf radikalere Maßnahmen zurückgreifen und bot ihre 2 Kinder bei Facebook an. Noch unfassbarer aber die Tatsache, dass es sogar Interessenten gab. Nach wenigen Tagen meldete sich nämlich eine Frau aus dem Nachbarort, doch als sie misstrauisch wurde, informierte sie die Polizei. Nun sitzt die 22-jährige Misty aber selbst in Untersuchungshaft wegen Menschenhandels. Ihre Kinder wird sie also so schnell nicht wiedersehen, ihren Freund, weshalb sie die unglaubliche Aktion startete, im Gefängnis schon eher.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Männertraum Manuel Neuer Schon mal von Nationaltorhüter Manual Neuer geträumt? Oder wird doch eher eine heiße Frau bevorzugt? Ähnlich verwirrend geht es im neuen TV-Spot für Coke Zero zu. Die erst noch so heiße […]
  • Echtzeit-Strategiespiel War2 Glory – Krieg auf dem Computer Wir schreiben den Zweiten Weltkrieg. Als Kommandant einer besetzten Stadt, muss man im kostenlosen Echtzeit-Strategiespiel WAR2 Glory eine eigene Armee ausbilden. Doch das reicht nicht, […]
  • FACELINKING.com – Link your face to promote your place! Findest Du altmodische Webkataloge, Linklisten oder Artikelverzeichnisse nicht auch irgendwie langweilig? FACELINKING.com ist ein neues Internetportal und geht als Linkverzeichnis einen […]
  • Strauss-Kahn warnt vor zu viel Sex in neuer PETA-Kampagne Das man aktuelle Ereignisse und Nachrichten gerne für die eigene Werbung nutzt, ist bereits ein alter Hut. Die Autovermietung sixt macht dies par excellence und so gibt es regelmäßig […]
  • Butterbrot2.0 Wer sich gern Butter und Marmelade auf das Toastbrot von Golden Toast schmiert, dem bietet Golden Toast nun eine interaktive Website. Hier sollen die Fans von Golden Toast ihre leckersten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.