Je oller, desto doller: Madonna provoziert mit Nacktbildern Shitstorm im Internet

Diesen Artikel bewerten.

Madonna überraschte jüngt in einem Interview mit dem Interview Magazine nicht nur mit pikanten Äußerungen zu ihrer Drogenvergangenheit, sondern auch mit Nacktfotos, auf denen sie sich oben ohne räkelte und posierte. Je oller, desto doller – so wohl das Motto von Madonna, schließlich ist die Popikone und einstige Sexikone schon 56 Jahre alt. Und eben dieses Alter, gepaart mit den Oben-ohne-Bildern löste im Internet eine rege Diskussion an. Denn in ihrem Alter sollte sich keine Frau mehr entblößen und erstrecht keine „Oma“ wie es Madonna ist. Außerdem sprachen viele davon, dass es bei den freizügigen und lasziven Bildern eindeutig um Bilder handeln muss, die mit Photoshop bearbeitet worden sind. So fiel vielen Personen auf, dass Madonnas Nippel eine ungewöhnlich blaue Färbung haben. Andere wiederum witzelten spöttisch, dass nach #BreakTheInternet und dem Rummel um die Bilder rund um Kim Kardashian Madonna nun wieder nachziehen muss um nicht in Vergessenheit zu geraten. Schließlich beanspruchen auch Miley Cyrus oder Lady Gaga den Titel „Popikone“, den einst Madonna für sich beanspruchen konnte. Doch neben dem Shitstorm hielten die Madonna-Fans auch zu ihrem großen Star und waren überrascht, dass man Madonna ihr Alter nicht ansieht!

Silvio
folgt mir:
Letzte Artikel von Silvio (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

Ein Gedanke zu „Je oller, desto doller: Madonna provoziert mit Nacktbildern Shitstorm im Internet

  1. Madonna

    Madonna…was eine tolle Frau. Die Nacktbilder von Madonna zeigen dass sie auch mit 56 eine wahre Ikone ist. Da kann eine Miley cyrus niemals mithalten.

     
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.