Eine Stunde gegen den Hunger

Diesen Artikel bewerten.

Die Welthungerhilfe, eine der größten privaten Hilfsorganisationen in Deutschland, ruft zum fünfzigsten Geburtstag mit ihrer großen Spendenaktion „1 Stunde gegen den Hunger“ jeden dazu auf, mit einer Stunde etwas gegen den Hunger in der Welt zu tun. Mit der Spende eines Stundenlohnes von 11 Euro zum Beispiel kann sich eine Familie in Peru eine Käsepresse leisten, mit der Milch zum Verkauf weiterverarbeitet werden kann. Jeder kann auch selbst eine kleine oder große „1 Stunden Aktion“ für die Hungernden auf der Welt starten und in dieser kurzen Zeit viel bewirken. Das Viral (Scholz & Friends) der Welthungerhilfe zeigt, wie viel Zeit man in einem Leben mit unwichtigen Dingen vergeudet, anstatt die Zeit sinnvoll zu füllen. Beispielsweise einfach mal eine einstündige Hilfsaktion ins Leben zu rufen.


Viele bekannte Gesichter aus Politik, Show und Sport unterstützen diese Kampagne ebenfalls mit einer einstündigen Spendenaktion oder mit einem Stundenlohn. So kann man seine Zeit auch sinnvoll einsetzen. Jörg Pilawa, der bekannte Moderator, wird beispielsweise am 17.Oktober eine Sondersendung seiner Quizshow moderieren, in der die Promis für die Welthungerhilfe sammeln.

Auf der Webseite der Welthungerhilfe 50jahre.welthungerhilfe.de/aktionen haben schon viele mit ihrer Aktion mitgemacht und ihre Stunde gespendet. Es kann eine einstündige Sport- oder Kulturaktion, eine Lesung, eine Backaktion oder eine andere eigene Idee sein. Und so schnell und einfach kann man Gutes tun – auf der Jubiläumswebsite der Welthungerhilfe kann jeder einen Stundenlohn spenden und sehen, was die gespendete Stunde in den ärmsten Ländern der Welt bewirken kann!

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • 10-Euro-Silber-Gedenkmünze aus der Republik Frankreich „Die Botschaft des französischen Volkes lautet: Es lebe die BRD, es lebe die deutsch-französische Freundschaft“, so die Worte der bekannten Rede von Frankreichs früheren Staatspräsidenten […]
  • Ich mag meine Freunde auf Facebook – kenn sie aber nicht Schön, dass es Facebook gibt. Schließlich kann man sich hier mit seinen besten Freunden vernetzen, neue Kontakte knüpfen und auf der ganzen Welt Freunde haben. Allerdings ist es ja so, […]
  • Senioren erobern das Internet Man geht ja immer davon aus, dass die Internetsurfer Jugendliche beziehungsweise junge Erwachsene unter 35 Jahren sind, doch auch für Best Ager, also die Generation 50 Plus wird das […]
  • Nachricht von Mars Wer in seinem Büro in den Kühlschrank schaut, der wird auf diversen Lebensmitteln sicherlich Post-Its finden, die auf den Eigentümer des Nahrungsmittel schließen lassen. Da hat der Paul […]
  • Ninja’s Unboxing: Google Nexus One Unboxing hat sich unter Bloggern zu einer Art Hauptbeschäftigung gemausert. Unboxing das sind kleine Fotostrecken oder Internetvideos auf Blogs, YouTube und Twitter. Gemeint ist damit das […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.