Willkommen im Paradies – mysteriöse Werbung auf ProSieben

Diesen Artikel bewerten.

Auf ProSieben sieht man derzeit wieder einmal eine recht mysteriöse Werbung. Alles was man dort sieht, ist ein Apfel, der im Dschungel zu hängen scheint. Nachdem der Offsprecher uns zuflüsterte „Willkommen im Paradies“, hört der Zuschauer das Brüllen eines wilden Tiers oder eines Dinosauriers. Außerdem verrät uns die eingeblendete Internetadresse die URL www.zukunft-im-paradies.de. Dort begegnet uns auf einer flashigen Seite der Apfel wieder, den wir schon aus dem Spot im TV kennen. Als es dann auf der Webseite Nacht wird, können wir den Dschungel mit einer Taschenlampe erkunden. Dort im Dunkeln tauchen dann Ab und An ein paar Tierchen auf und wer genau hinschaut, erkennt hier auch ein paar Augen in der Dunkelheit und hört ein paar undefinierbare Geräusche.

ProSieben scheint in letzter Zeit gerne mit seinen Zuschauern zu spielen, in dem man derart mysteriöse Werbekampagnen zu fahren. Man erinnert sich mit Freude zurück an „Finsdorf“, das fiktive Dörfchen, dass für die Serie „Stromberg“ warb. Oder auch die Kampagne rund um die Serie „V – Die Besucher“, für die man mit kurzen, verstörenden Spots warb, indem man nur zu hören bekam: „Habt keine Angst“, die dann auf eine eigene Webseite führte, die doch eher an die Webseite von Scientology erinnerte. Tolle Webseite – wer selbst einmal eine interessante Webseite benötigt, der ist bei Webdesign Rostock richtig. Und auch bei „Willkommen im Paradies“ bzw. zukunft-im-paradies.de will man wieder auf eine Serie am Mystery Monday aufmerksam machen: die Serie Terra Nova. Die Fox-Serie, die demnächst auf ProSieben gezeigt wird, handelt im Jahr 2149, auf der überbevölkerten Erde. Die Familie Shannon reist dann durch ein Portal zurück in die Vergangenheit, in die Zeit der Saurier, in die Kolonie Terra Nova. Hier wollen sie die Zivilisation neu aufbauen. Allerdings haben sie nicht mit den Gefahren und Tücken der Frühzeit und den Sauriern gerechnet und zusätzlich plagt die Familie ein dunkles Geheimnis. Dann kommt plötzlich auch die Frage auf, ob die Menschheit überhaupt noch eine zweite Chance bekommen sollte oder der Plan sabotiert werden soll. Die Science-Fiction-Serie startet am 27.Februar am Mystery Monday auf ProSieben. Bis dahin wird uns die „Willkommen im Paradies“-Werbung sicher noch das ein oder andere Mal begegnen.

Silvio
folgt mir:

Silvio

Seit 2006 im Onlinemarketing tätig. Gehört zur Generation Y und ist immer auf der Suche
nach Neuigkeiten über die es sich zu schreiben lohnt.
Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Glee: Flashmob für neue Musical-Serie auf SuperRTL Damit die neue Serie „Glee“ auf SuperRTL auch zum Erfolg wird, rührt SuperRTL für die Serie mächtig die Werbetrommel. Für die Musical-Serie, die im US-Fernsehen zum großen Erfolg wurde und […]
  • In der Hauptrolle: die Rolle der Frau Der ZDF-Spartensender ZDF_neo ist für seine subtilen Anzeigentexte bekannt. So heißt es „Fernsehen macht bekloppt. Zumindest, wenn man dort arbeitet!“ Das gilt nicht ganz für die […]
  • Fear goes Under The Dome – zur 4. Folge FTWD Am Anfang war da die Serie The Walking Dead, die den gegenwärtigen Zombie-Fans das Fürchten lehren sollte. Und weil dieses Konzept so gut aufging, wurde Fear The Walking Dead als Prequel […]
  • Habt keine Angst Normalerweise wird das laufende Programm im Fernsehen durch Werbespots für neue Autos oder auch Mietwagen oder Waschmittel, Babypuder oder Umhängetaschen unterbrochen. Auf ProSieben […]
  • der Ki.Ka. setzt aufs Internet: dasbloghaus.tv Auch der Kinderkanal „Ki.Ka“ hat erkannt, dass Weblogs immer wichtiger werden und so wird man ab dem 27.März zur Primetime samstags und sonntags die 26-teilige Kinderserie „dasbloghaus.tv“ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.