Pokern mit iPad und iPhone

Diesen Artikel bewerten.

Das iPad und das iPhone vom US-Elektronikriesen Apple sind weltweit sehr gefragt. Die Geschwindigkeit der Geräte, das benutzerfreundliche Betriebssystem iOS und die feste Implementierung von Zusatzprogrammen, den sogenannten Apps, macht die Geräte so beliebt. Mit den Apps könnt ihr in Sekundenschnelle die nächste Bahnverbindung, den nächstgelegenen Supermarkt oder interessante Spiele finden. So ist es beispielsweise möglich, auf dem iPad oder dem iPhone Poker zu spielen. Jene Poker-Apps stellen wir euch nachfolgend vor und ziehen ein Fazit, ob sich die mobilen Programme für Glücksspiel lohnen.

Eine unter Gelegenheitsspielern populäre App kommt von der Firma Zynga. Die Zynga Live Poker App gibt es für das iPhone, Android, Facebook oder auch Google + und erlaubt somit Millionen Spielern gleichzeitig gegeneinander zu pokern. In Spitzenzeiten tummeln sich in einem Monat knapp 40 Millionen Spieler auf den Servern von Zynga. Das sind Werte von denen jeder Echtgeldanbieter nur träumen kann. Selbst der unangefochtene Marktführer PokerStars, der mit seinem Werbeträger Boris Becker und der TV Total PokerStars.de Nacht auf Pro 7 hierzulande einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht hat, kommt nicht auf diese Werte. Über 10 Millionen Benutzer sind für den Anbieter realistisch.

Das Gute bei den Echtgeldanbietern ist der Poker Bonus, den es auf die erste Einzahlung gibt. Bis zu 1000 Dollar zahlen PokerStars, bwin und Konsorten auf die erste Einzahlung. Was viele dabei aber nicht wissen ist die Tatsache, dass der Bonus erst freigespielt werden muss – und dafür fehlt vielen das nötige Know-How. Leider bieten die Anbieter für Deutsche bislang keine App für das iPhone an. Einen Vorstoß machte bwin mit einer App, die bisher aber nur den Engländern und Österreichern vorbehalten ist.

Neben den kostenlosen Apps von bwin und Zynga gibt es auch gute kostenpflichtige Programme. Das Beste stammt von Apple selbst, wird im bekannten Modus Texas Hold’em abgehalten, bietet eine schönes, übersichtliches Interface und ist für 3,99 Euro zu haben.

Wenn ihr weitere Informationen über die Welt von Poker erhalten möchtet, solltet ihr auf Online Guides wie pokerzeit.com vorbeischauen. Dort werdet ihr mit Nachrichten, Strategien und Statistiken versorgt – natürlich kostenlos und das rund um die Uhr.

Unser Fazit:

Poker-Apps lohnen sich für Gelegenheitsspieler auf jeden Fall. Wer eine professionelle Karriere mit echtem Geld starten möchte, muss dies auf dem Computer tun. Denn hierfür gibt es hierzulande noch keine Apps, die brauchbar sind.

Silvio
folgt mir:

Silvio

Seit 2006 im Onlinemarketing tätig. Gehört zur Generation Y und ist immer auf der Suche
nach Neuigkeiten über die es sich zu schreiben lohnt.
Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Online-Rechner ermittelt die Höhe der indirekten Geschlechtspartner Mit wievielen Menschen hattet ihr schon Sex? 5, 10 oder gar 100? Doch ein Programm des Pharmaunternehmen Lloyds Pharmacy gibt Auskunft, dass man sogar mit Tausenden oder gar Millionen […]
  • BH-Flashmob bei Facebook und studiVZ Nicht nur diverse Mitglieder von Facebook und meinVZ/studiVZ rätseln, wieso man in den Statusmeldungen diverser weiblicher Nutzer der Sozialen Netzwerken, eine Farbe liest, sondern auch […]
  • Blumen zum Valentinstag online bestellen Seit dem Start Ende 1995/Anfang 1996 betreut die Internet- und Marketing-Agentur Marketing Factory GmbH Kunden wie Henkel oder Westfalia. Ebenfalls betreut man diverse Internetdienste wie […]
  • Teamarbeit in Zeiten von Web 2.0 Projectplace.de, der größte Anbieter von webbasierten Projektmanagement-Lösungen in Europa, hat Ende September eine neue Projektübersicht eingeführt. Seit dem Jahre 1998 bietet die […]
  • IT-Nachrichten und PC-Community der neuen Generation PC.de kombiniert Blog mit Community. Klingt zwar anfangs recht merkwürdig, denn schließlich passen Bloggen und der Community-Gedanke auf den ersten Blick nicht wirklich zueinander, doch […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.