interaktive Bewerbung für „Mad Men“

Diesen Artikel bewerten.

Während der US-Sender AMC die Serie „Mad Men“ mit einem interaktiven Tool bewarb, in dem man seinen eigenen Mad-Men-Avatar erstellte (Mad Men Yourself) und man sich für einen Job in der Agentur Sterling Cooper Draper Pryce virtuell bewerben konnte, hat ZDF_neo eine ähnliche Idee. Auch hier kann man sich für die Werbeagentur „Sterling Cooper“ aus der neuen Serie bewerben. Dafür muss man sich mit einer kreativen Arbeitsprobe für die Agentur bewerben. Interaktiv kann man auf der Microsite zur neuen Serie rund um die Werbebranche in den 60er Jahren den Art Director spielen und an Vorlagen werkeln. Wer seine Anzeige gut gestaltet und somit seine Kreativität beweist, darf dann auch ein Mad Men werden.

Interessant ist übrigens, dass man als männlicher Bewerber von Hauptcharakter Don Draper zu einem Drink eingeladen wird, während man als Frau nur einen Tisch mit Schreibmaschine bekommt. Gleichberechtigung sieht anders aus, passt aber auch gut zur Printkampagne. Hier heißt es so schön: „Hinter jeder erfolgreichen Frau steht ein Mann, der ihr auf den Arsch glotzt“. Aber das waren halt die 60er Jahre. Und wie heißt es so schön in der Bannerwerbung zur neuen Serie: „Werbefuzzis sind keine Erfindung der 90er“. Die neue und preisgekrönte Serie rund um die Werbeindustrie der 60er Jahre startet am Mittwoch, den 6.10 und wird mittwochs um 22.30 Uhr auf dem Spartensender ZDF_neo gezeigt.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.