Fußball, Basketball, Football im legalen Livestream – Sport1+ via Internet

Diesen Artikel bewerten.

Während das ehemalige Deutsche SportFernsehen Sport1 immer noch mit weiten Teilen Call-In und Erotikclipstrecken bestückt ist, startete Medienkonzern Constantin Medien mit Sport1+ und dem HD Sender Sport1HD (ab November via Astra HD+) weitere sportliche Ableger. Der Ableger Sport1+ ist über die Kabelanbieter Unitymedia, Kabel BW und demnächst auch via Kabel Deutschland empfangbar. Hier zeigt man ausgewählte Fußballspiele aus England, Italien und Frankreich, die Toyota Handball-Bundesliga, Basketball aus der Beko Basketball Bundesliga, Moto GP und Football aus der NFL.

Wer über einen schnellen DSL-Anschluss verfügt, kann Sport1+ und damit Fußball, Basketball, American Football und Co. auch im Internet anschauen. Dafür sind allerdings 59,99 Euro im Jahr fällig. Für eingefleischte Football- und Basketballfans, die den Sender nicht empfangen können, sollte dieser Preis aber noch annehmbar sein. Das Jahres-Abo gilt für den 24-Stunden-Livestream von Sport1+. Ab dem Kaufdatum ist der Livestream dann für ein Jahr freigeschaltet.

Silvio
folgt mir:

Silvio

Seit 2006 im Onlinemarketing tätig. Gehört zur Generation Y und ist immer auf der Suche
nach Neuigkeiten über die es sich zu schreiben lohnt.
Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.