eigener Tanz zur Fußball-WM in Südafrika

Diesen Artikel bewerten.

Wenn im kommenden Jahr die deutschen Fußball in Südafrika auf Torejagd gehen, werden die Einschaltquoten bei ARD, ZDF und RTL wieder explodieren. Das Land Südafrika wird in aller Munde sein. Extra für die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika hat die einheimische Tourismusbehörde SAT einen eigenen Tanz kreiert, um vorzuführen, dass man in Südafrika schon Feuer und Flamme für das Großevent ist. Der sogenannte Diski Dance ist ein Tanz, der auf Bewegungen aus dem Fußballsport beruht. So gibt es zum Beispiel einen Tanzschritt, der dem Kopfballspiel sehr ähnelt, ein anderer ist dem Torschuss nachempfunden.

Der Tanz soll den Rhythmus, den Spaß und die Entschlossenheit der Südafrikaner porträtieren. Dazu gibt es eine internationale Viralkampagne, mit minimalen Unterschieden zwischen USA und Deutschland. Bis zum 13.Dezember kann jedes amerikanische Nachwuchsteam ein eigenes Video zum Tanz an South Africa Tourism einsenden. Eine Jury lost dann das beste Video aus. Das Siegerteam wird dann samt Trainer, Familie und Betreuer für 8 Tage nach Südafrika eingeladen. Dabei wird das Team dann gegen eine südafrikanische Nachwuchsmannschaft in einem der WM-Stadien kicken. Am deutschen Diski-Wettbewerb kann man auch ohne Fußballteam und sogar alleine teilnehmen. Auch hier wird ein eigenes Video eingesendet, welches von anderen Teilnehmern bewertet werden soll. Dem Sieger winkt eine eigene WM-Feier für 40 Personen inklusive 100 Liter Freibier zum Eröffnungsspiel in einem deutschen Ort der Wahl.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

Ein Gedanke zu „eigener Tanz zur Fußball-WM in Südafrika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.