Bumble soll Tinder an die Wäsche gehen

Diesen Artikel bewerten.

Tinder ist wohl die App des Jahres 2014. Die Dating-App war in aller Munde, in allen Zeitungen, Magazinen und Fernsehbeiträgen und auf fast jedem Smartphone zu finden. Mit Tinder soll man anonym und unkompliziert Dates finden können. Gibt man an, welches Geschlecht man sucht und zu welcher Altersgruppe der Gegenüber gehören soll, bekommt man andere angemeldete Personen angezeigt, die maximal 160km weit weg wohnen. Dann kann man entscheiden, ob die angezeigte Person auf dem Display ein Date wert ist, oder nicht. Markiert dann auch der Gegenüber das eigene Profil mit einem Herz, dann steht dem Flirt nichts mehr im Wege und man hat ein „Match“. Nun soll aber mit „Bumble“ der große Tinder-Konkurrent kommen. Die ehemalige Mitbegründerin und Vizegeschäftsführerin von Tinder Whitney Wolfe trennte sich zu Beginn des Jahres von dem Unternehmen und plant nun eine respektvollere Dating-App. Dabei beschreibt sie, dass ihre App ohne eklige Menschen auskommen wird und man mit Bumble nicht nur schnelle Flirts und Sex-Dates finden kann, sondern auch die große Liebe. In Funktionalität und Design wird Bumble Tinder aber dennoch ähneln, kein Wunder, denn auch der ehemalige Designer von Tinder ist bei Bumble an Board. Übrigens, Whitney Wolfe verlies die Dating-App damals aufgrund sexueller Diskriminierung. Bisher ist die neue Dating-App nur für iOS verfügbar.

Silvio
folgt mir:

Silvio

Seit 2006 im Onlinemarketing tätig. Gehört zur Generation Y und ist immer auf der Suche
nach Neuigkeiten über die es sich zu schreiben lohnt.
Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Zur 5. Folge DHDL und über the next Zuckerbergs Letzte Woche Dienstag gab es wieder eine neue Folge Die Höhle der Löwen (DHDL) auf Vox, in der Gründer und Erfinder ihre Ideen und Unternehmen vorstellen und um eine Investition buhlen […]
  • Windows Phone 7 treibt Telefonrechnungen in extreme Höhe Mit der Generalüberholung von Windows Mobile zu Windows Phone 7, wollte Microsoft den Großangriff auf das iPhone und Android-Geräte starten. Groß ist aber bisher etwas anderes, nämlich die […]
  • Die Rechnung bitte! Für Selbstständige und Freelancer aber auch für kleine und mittlere Unternehmen ist vor allem das Schreiben von Rechnungen immer eine lästige Aufgabe, die meist zu viel Zeit verschlingt. […]
  • Let it goat Cat Content war gestern, jetzt kommt Ziegen Content: Wir sind auf der Suche nach einem neuen Überspiel a la Flappy Bird, denn bis Flappy Bird im August 2014 neu aufgelegt wird und in einer […]
  • Stationen der Autovermietung Hertz erstrahlen im neuen Look Seit fast 100 Jahren kann man via Hertz Gebrauchtwagen mieten – die Hertz Corporation existiert seit 1917 und damals begann Walter L. Jacobs damit, reparierte Gebrauchtwagen zu vermieten. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.