Boxershorts selbst gestalten auf my-shorts.de

Diesen Artikel bewerten.

Webseiten, auf denen man seine T-Shirts individuell bedrucken und dann direkt bestellen kann, gibt es wie Sand am Meer. Mittlerweile scheint es so, als ob das Internet von Spreadshirt, Shirtinator, Shirtalarm und Co. nur so überflutet wird und fast täglich neue Nachahmer auf den Markt drücken. Die Idee, die hinter diesem Mass-Customization-Modell steckt, ist simpel. Unternehmen fertigen den Kunden das Produkt, das sie sich selbst entwerfen. Beide Seiten – sowohl Kunde als auch Hersteller – profitieren von diesem Geschäftsmodell. Doch was einst noch als clevere und nette Idee für Junggesellenabschiede und Geburtstage galt, ist mittlerweile Standard geworden. Überall kann man sich witzige Sprüche oder Motive auf seine T-Shirts drucken lassen. Nur wenn jeder Zweite mit seiner eigenen Kreation und dem achso witzigen auf seinem Shirt herumläuft, macht es das selbstkreierte Shirt nicht lustiger und interessanter. Interessanter daher vielleicht die Idee von my-shorts.de.

Wie der Name schon vermuten lässt, kann man sich auf der Seite, die erst vor wenigen Tagen gestartet ist, seine Boxershorts individuell mit eigenen Sprüchen auf dem Bund gestalten. So kann man die Boxershort beispielsweise mit seinem eigenen Namen versehen – vielleicht interessant, damit man sie nicht mit den Unterhosen seines WG-Partners verwechselt, die Shorts mit witzigen Sprüchen bedrucken lassen oder gar als Merchandiseprodukt vertreiben, wenn man beispielsweise den Bandnamen auf die Shorts drucken lässt und beim nächsten Konzert am Merchandisetisch verkauft. Vom Modell gebt sich my-shorts also von den „Vorbildern“ wie Spreadshirt oder Shirtinator ab und denkt die Idee weiter und überträgt diese auf Unterhosen, wenn auch aktuell, wenige Tage nach dem Launch nur im kleinen Rahmen. Dennoch, als individuelles Weihnachtsgeschenk eine nette Idee. Die aktuelle Webseite ist quasi noch als Beta-Phase mit Retro-Pants zu sehen und im Moment wird dem Shop noch der letzte Feinschliff verpasst. In Zukunft sollen auch weitere Modelle folgen.
my-shorts.de

Zum Launch von my-shorts.de gibt es auch gleich ein besonderes Willkommensgeschenk. Hier auf ZweiNullig.de verlose ich gleich zweimal eine eigene und individuelle Boxershort für alle Leser, um sich von der neuen Seite und deren Boxershorts zu überzeugen. Das einzige was ihr machen müsst, ist mir bis zum 30.Dezember eine E-Mail zu senden, wie ihr eure eigene Retro Pants gestalten würdet. Die zwei witzigsten und/oder interessantesten Sprüche gewinnen dann jeweils eine Boxershorts von my-shorts.de, die ihr dann mit eurem individuellen Spruch bedrucken lassen könnt (es muss nicht zwangsläufig der eingesendete Spruch des Gewinnspiels sein). Euren Spruch für das Gewinnspiel sendet ihr direkt via Kontaktformular an mich. Die Gewinner werden dann umgehend benachrichtigt, der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. Das Gewinnspiel wird ermöglicht durch ein Blog MarketingBlog-Marketing ad by hallimash.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Luis Suarez beißt sich durch Die WM in Brasilien nähert sich der K.O.-Runde und schon jetzt überzeugt die Weltmeisterschaft in ganz besonderer Hinsicht: Die Vorrunden sind noch nicht einmal vorüber und schon jetzt ist […]
  • Was Felix Baumgartner kann – kann ich schon lange Der Rekordsprung von Felix Baumgartner war in den letzten Tagen in aller Munde und am “Sprung vom Rande des Weltalls” kam man einfach nicht vorbei. Doch auch im neuen Viral für das […]
  • Android vs Windows – das Duell auf Twitter So richtig scheint Microsoft mit seinem Windows Phone 8 nicht gegen Android anzukommen. Nun will man wohl einen Shitstorm auslösen, indem man auf Twitter gegen Android hetzt. So sollen […]
  • Nackt-Flashmob für neue Nackt-Datingshow Dating Naked, eine neue Datingshow auf dem ehemaligen Musiksender VH1, wandelt auf den Spuren von „Adam sucht Eva”, der neuen Datingshow, die bald auf RTL starten wird. Denn auch bei […]
  • Männertraum Manuel Neuer Schon mal von Nationaltorhüter Manual Neuer geträumt? Oder wird doch eher eine heiße Frau bevorzugt? Ähnlich verwirrend geht es im neuen TV-Spot für Coke Zero zu. Die erst noch so heiße […]

2 Gedanken zu „Boxershorts selbst gestalten auf my-shorts.de

  1. Wolfgang

    Was es nicht alles gibt 😀 aber zum selber erstellen gibts glücklicherweise auch schon viele andere Seiten. Posterjack kennt ja jeder aber das es auch was für Boxershorts gibt ist mir neu. Danke für denk Beitrag!

     
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.