Trojanische Post von DHL

Diesen Artikel bewerten.

Das Dreistigkeit oft siegt, ist vor allem den Werbetreibenden bekannt, nicht umsonst sind Ambush- beziehungsweise Guerilla-Marketing-Kampagnen – wenn sie denn gut gemacht sind – sehr erfolgreich. Jung von Matt/Neckar ließ für ihren Kunden DHL Pakete mit der Konkurrenz (UPS, TNT, DPD etc.) verschicken. Der Trick dabei: die Pakete waren wärmeempfindlich. Bei Wärme konnte man so auf den einst schwarzen Paketen Werbung für DHL lesen – eine Art trojanisches Pferd also, dass DHL dort versendete. Der UPS-Bote, der einst also noch ein schwarzes Paket zum Kunden durch die Innenstadt schleppte, hatte bei Plusgraden plötzlich ein Paket vor sich, auf dem man lesen konnte „DHL is faster“.


 

Die erfolgreiche Aktion, inklusive der Erklärung, wie aus dem schwarzen Paket eine DHL-Werbung werden konnte, verfolgten auf YouTube bereits knapp 400.000 Menschen binnen 2 Tagen.

Update vom 24.Februar: Das Video rund um die trojanische Post der DHL ist im Internet mittlerweile ein Selbstläufer und wurde schon 3,5 Millionen Mal geklickt. Aber trotz des gelungenen Videos hat die DHL gar nichts mit dem Video zu tun. Dass man das Video bei der Agentur Jung von Matt/Neckar in Auftrag gegeben hat, bestreitet DHL. Das Video war gar nicht für die Öffentlichkeit bestimmt und nur für einen internen Wettbewerb produziert worden. Die Agentur möchte sich zu dem Video nicht äußern, kann sich aber über den Erfolg des Virals freuen.

Silvio
folgt mir:
Letzte Artikel von Silvio (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

  • der twitternde Hund Wer vom twitternden Baum, einem Baum, dem Webcam, Mikrofon, Wetterstation und ein Messgerät zur Ozon- und Lichterfassung verpasst wurde, um diese Daten an Twitter zu übermitteln, noch […]
  • Ein Herz für Stadtmenschen Das Tourismusbüro Braunwald hat ein Herz für Stadtmenschen. Die 338 Menschen kleine Gemeinde im Schweizer Kanton Glarus ist autofrei (nur mit einer Drahtseilbahn erreichbar) und daher frei […]
  • Senioren erobern das Internet Man geht ja immer davon aus, dass die Internetsurfer Jugendliche beziehungsweise junge Erwachsene unter 35 Jahren sind, doch auch für Best Ager, also die Generation 50 Plus wird das […]
  • Traumberuf Spieletester Ist es nicht ein kleiner Traum für alle Zocker und Spielefans, bestimmte Spiele vor allen anderen spielen zu können und neue Spiele auszutesten? Geht nicht? Geht doch, denn das […]
  • Suchmaschine Brain sagt Google den Kampf an Hast du schon einmal von Brain gehört? Wenn nicht, wird es Zeit, denn die innovative Suchmaschine könnte dem Branchen-Riesen Google schon bald Konkurrenz machen. Junges Entwicklerteam auf […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.