Simon Desue, Gronkh, Y-Titty, Kollegah und Co – die Stars der Generation YouTube

Diesen Artikel bewerten.

Die Netzwerke heißen Divimove, Mediakraft, ConstantinFilm oder gameinsideshow – sie agieren zwar meist fernab der Öffentlichkeit im Hintergrund, doch ihre Kunden sind teilweise schon riesige Stars im Internet und auch TV. Wie beispielsweise Tobias Henreich, der auf seinem Kanal Fitnessvideos hochstellt auch der bekannte Rapper Kollegah stellt Videos sein Fitnessprogramm und seine neuesten Musikvideos im Internet vor – sein Ausspruch „Von Salat schrumpft der Bizeps“ ist zum geflügelten Ausspruch der Generation YouTube geworden. DieAussenseiter Dimitri „Dima“ und Alexander „Sascha“ Koslowski parodieren regelmäßig für Millionen Fans Musikvideos auf ihre eigene Art. Oder aber auch elrubiusOMG, die auf ihrem Kanal das Internet selber auf die Schippe nehmen. Wenn man von Internetstars redet, kommt man auch an Gronkh, Y-Titty und LeFloid keinesfalls vorbei. Andere YouTube-Sternchen schaffen es sogar ins TV, wie beispielsweise Teddy, der mit seiner Teddy Show zwar nicht immer Jedermanns Humorzentrum traf aber dafür einen Programmplatz bei zdfneo bekam oder aber auch Simon Desue, der es nicht nur zu Promi Big Brother schaffte, sondern mittlerweile auch Testimonial bei Vodafone ist.

Mit dem Auftritt bei Big Brother darf er sich nun also auch „Promi“ schimpfen, auch wenn der Großteil der Fernsehzuschauer Simon Desue erst im Zuge der WM und der Vodafone-Fernsehspots gesehen hat. Auf seinem Kanal HalfcastGermany sehen regelmäßig hunderttausend Zuschauer seine selbstproduzierten Videos, dort erklärt er unter anderem, wie man es selber ins Fernsehen schaffen kann und nimmt das Fernsehen auf die Schippe:

Im Zuge des Vodafone Deals wird Simon Desue allerdings von Millionen Zuschauern im Fernsehen gesehen. So ist er derzeit in der „4 Milliarden“-Kampagne von Mobilfunkanbieter Vodafone zu sehen. Hier animiert er seine Fans (und diejenigen, die es noch werden wollen) Selfies einzusenden. Mit seinen Selfies kann man es dann sogar in den neuesten Werbespot von Vodafone schaffen. Einfach ein Bild von sich knipsen, beispielsweise mit seiner Katze, denn Cat Content kommt immer gut, oder im Zuge der Fußball-WM im Trikot der Deutschen Nationalmannschaft und dann auf die Kampagnenseite hochladen. Simon Desue sucht dann die besten Selfies aus, die es in den neuen Vodafone-Spot schaffen werden und deutschlandweit zu sehen sein werden!


[[gesponserter Post]]

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Britney Spears zu sexy für YouTube Das Britney Spears gerne zeigt, was sie hat, wissen wir bereits durch etliche Musikvideos. Doch Britneys neuestes Video „Criminal“ ist sogar für die Videoplattform YouTube zu heiß. […]
  • Dolce Vita in Südtirol Der Sommer nähert sich in großen Schritten und die Sommerferien sind nicht mehr weit weg. Doch für den idealen Sommerurlaub muss man gar nicht auf die Malediven, Karibik oder irgendwo […]
  • All by myself am Flughafen „All by Myself” machte schon einst Eric Carmen und später auch Celine Dion berühmt. Mit seiner eigenen Fassung von „All by Myself” wurde nun aber auch Richard Dunn quasi über Nacht […]
  • Yeti, Bigfoot und Nessi arbeiten jetzt für Microsoft Die Popularität des Internet Explorer von Microsoft nimmt mehr und mehr ab. Aktuell nutzten weltweit nur noch 28,9 Prozent der Internetnutzer den Internet Explorer. Vor allem der […]
  • Facebook weiß, wann Paare sich voneinander trennen Via Facebook kann man sich nicht nur mit Freunden oder Bekannten kurzschließen, dass Soziale Netzwerk ist vor allem auch als Beziehungsbarometer nutzbar, denn Facebook weiß genau, wann […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.