Schlagzeilentaxis rollen durch Berlin

Diesen Artikel bewerten.

Insgesamt 600 Taxen werden für ein Jahr lang mit historischen Headlines der Boulevardzeitung B.Z. durch die Hauptstadt fahren. Für diese Aktion zum 133. Jubiläum der Boulevardzeitung zeigt sich Scholz & Friends, Berlin verantwortlich. Auf den Taxen werden insgesamt 35 Schlagzeilen zu lesen sein, darunter auch die Headline zum Untergang der Titanic (Schlagzeile aus 1912: „Titanic untergegangen“), „Die Mauer ist weg“ (Schlagzeile zum Mauerfall 1989) und „… Atme, Elvis, atme“ (Schlagzeile aus 1977). Insgesamt werden 600 Schlagzeilentaxen gebucht, auf weiteren 100 Taxen kann man „Die Schlagzeilentaxis – Das beste aus 133 Jahren B.Z.“, was die Kampagne zum Jubiläum erklären soll.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Coca-Colas Happiness Machine Den Coca-Cola-Automaten kennt man gut genug: wenn man Durst auf eine Coke hat, dann wirft man schnell einen Euro in den Getränkeautomaten und schon wird man mit einer kühlen Coca-Cola […]
  • #whaling – der neueste unsinnige Trend im Internet Vergesst Planking, Milking, Owling, Baguetting oder gar den Harlem Shake oder jeden anderen Trend, den das Internet hervorgebracht hat, denn mit #Whaling hat man schon wieder das Next Big […]
  • Facebook down Millionen von Menschen sind am Donnerstagmorgen geschockt...eine Welt bricht zusammen, denn Facebook ist down! Das gab es ja schon lange nicht mehr. Das Soziale Netzwerk Facebook, ohne das […]
  • Online-Spiele und Sicherheit: Vorsicht geboten Online-Spiele sind ja bekanntermaßen emotional involvierend. Sie üben eine große Anziehungskraft auf die Internet-User aus. Da besteht kein Zweifel. Zur Diskussion steht darüber hinaus, ob […]
  • crossmedialer ProSieben-Thriller Am kommenden Montag sendet ProSieben um 20.15 Uhr einen ganz besonderen Thriller: „Kill Your Darling!“ Hauptprotagonist Tim wird darin beschuldigt, dass er seine Freunde Nina, Jenny und […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.