Nach Tod von Brian Griffin – Facebook-Nachruf für toten Hund aus Family Guy

Diesen Artikel bewerten.

Lassie, Kommissar Rex, Idefix, Struppie, Rantanplan und Co. all diese Hunde kennen wir aus dem Fernsehen, doch keiner dieser Film- und Fernsehhunde kam an Brian Griffin heran, den aktuell wohl am meistdiskutierten Hunde. Der Grund, dass der Hund aus der TV-Serie „Family Guy“ gerade in aller Munde ist, ist der überraschende Serientod. Der trinkende, rauchende, sprechende, rassistische Hund aus der Serie, der zugleich auf Familienmutter Lois scharf war, wurde in der Episode am vergangenen Sonntag von einem Auto überfahren und starb Minuten später beim Tierarzt. Schon überraschend, denn schließlich gab es von den Machern von Family Guy keine große Andeutung zum Ableben von Brian und zugleich hat Brian Griffin in vielen Episoden von Family Guy auch eine tragende Rolle und war oft Gegenpart zu Familienvater Peter Griffin oder Baby Stewie. Doch eben jener Serientod sorgt für mächtig Aufruhr unter den Fans. Auf Facebook wurde prompt eine Nachrufgruppe  für Brian Griffin eingerichtet, die in nur zweieinhalb Tagen 750.000 Likes eingesammelt hat.

Ob diese Facebook-Gruppe die Macher der Serie aber dazu bewegen kann, Brian Griffin wiederzubeleben und Brian zurück in Family Guy zu schreiben, scheint wohl (fast) unmöglich.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Erst fallen Vögel vom Himmel und dann Engel Während in den USA und in Schweden Vögel aus unerfindlichen Gründen vom Himmel fallen, fallen beim neuen Werbespot für Axe Excite sogar Engel vom Himmel. Und wie es sich bisher in der […]
  • Trick or Treat: tote Promis werden an Halloween bei Twitter interviewt An Halloween laufen ja wieder Geister, Monster und Gespenster durch die Straßen, doch anstatt „Untote“, sind es nur Kinder, die sich verkleiden. Bei Twitter allerdings, sollen die Toten […]
  • Ich bin ein kleiner Eisfuss Wenn man an Werbung für Fußcreme denkt, dann kommen gleich Attribute wie „altbackend“ oder „schnöde“ und „konservativ“. Doch dass es auch anders gehen kann, will die Hamburger […]
  • Twix heißt jetzt wieder Raider Mit einer großangelegten Kampagne wurde der Raider-Schokoriegel von Mars Inc. 1991 in Twix umbenannt. „Raider heißt jetzt Twix, … sonst ändert sich nix“ hieß es zur Umstellung. Der Grund […]
  • Aus ExtraFilm wird smartphoto – Crowdsourcing-Aktion des Fotoservices Wer sich im Internet Tassen bedrucken lassen, für Hochzeitsfeiern oder den Geburtstag Fotobücher erstellen oder Poster oder sonstige persönliche Fotogeschenke haben wollte, der kam bisher […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.