Hose runter, Schwanzvergleich – Barack Obama siegt gegen Mitt Romney

Diesen Artikel bewerten.

Die Wahl zum US-Präsidenten ist nun hinter uns. Der amtierende Präsident Barack Obama schlug seinen Herausforderer Mitt Romney doch überraschend klar, womit Obama für 4 weitere Jahre die Zügel in den USA in der Hand hält. Doch Durex China weiß nun, wieso Barack Obama Romney um Längen schlug. Mit einem Augenzwinkern veröffentlichte der Kondomhersteller in China nämlich eine Anzeige, in der die Gattinnen Michelle Obama und Ann Romney klar machte, wie ihre Herren ausgestattet sind. Und siehe da: Barack Obama hat die eindeutigeren Argumente auf seiner Seite. Klar dass Mitt Romney da den Kürzeren gezogen hat. Klarer Sieg für Barack Obama (respektive für Michelle Obama):
Barack Obama

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Frauenfußball-WM in Deutschland – Cacau schreibt WM-Tagebuch! Für seine Patenkinder. Frauenfußball-WM in Deutschland. Das Interesse an unserer deutschen Nationalmannschaft, den National-Elfen, wie sie liebevoll genannt werden, ist riesengroß. Das Interesse ist gigantisch, […]
  • geleakte Liste vermeidlicher Porno-Piraten im Internet Da die britische Abmahnkanzlei ACS:Law versehentlich eine Liste mit Namen ins Netz stellte, die von der Kanzlei wegen illegaler Porno-Downloads abgemahnt worden sind, schaltet sich nun die […]
  • Krakenorakel Paul wirbt für Pepsi Nicht Andrés Iniesta, der im Finale in der 116. Minute Spanien zum Weltmeistertitel schoss, oder irgendein anderer Fußballspieler ist der große Held der Fußball-Weltmeisterschaft, sondern […]
  • Dolce Vita in Südtirol Der Sommer nähert sich in großen Schritten und die Sommerferien sind nicht mehr weit weg. Doch für den idealen Sommerurlaub muss man gar nicht auf die Malediven, Karibik oder irgendwo […]
  • Bumble soll Tinder an die Wäsche gehen Tinder ist wohl die App des Jahres 2014. Die Dating-App war in aller Munde, in allen Zeitungen, Magazinen und Fernsehbeiträgen und auf fast jedem Smartphone zu finden. Mit Tinder soll man […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.