Gutscheine erobern das Internet

Diesen Artikel bewerten.

Sicherlich hat der ein oder andere schon von den Gutscheinportalen gehört, die in den letzten Monaten und Jahren das Internet erobern? Am Beispiel von Groupon lässt dich das Prinzip erklären– Jeden Tag werden neue Gutscheine in zahlreichen Kategorien und für viele verschiedene Städte angeboten. Wenn sich genug Leute für einen bestimmten Deal entscheiden, dann kommt er zustande. Man kann den Coupons nun einfach ausdrucken und dann im Geschäft einlösen. So kann man bis zu 70 Prozent sparen und da in nahezu allen Bereichen. Sehr beliebt sind zum Beispiel Gutscheine in den Bereichen Restaurants, Wellness oder Shopping. Aber auch in der Freizeit, im Urlaub oder bei verschiedenen Serviceleistungen kann man große Rabatte erhalten. Zudem gibt es immer wieder Aktionen, die deutschlandweit oder für Online-Shops gelten. Zehntausende Internetnutzer kommen so in den Genuss von günstigen Produkten und Dienstleistungen.

Um nie wieder die aktuellsten Deals zu verpassen, kann man sich kostenlos für einen täglichen Newsletter anmelden. Die Coupons von Groupon oder einem der anderen Anbieter sind auch eine tolle Möglichkeit, um einmal etwas Neues auszuprobieren. Denn verrückte Sportarten, luxuriöse Wellnessbehandlungen oder exotische Restaurants laden zum Probieren und Experimentieren ein. Ohne die großen Rabatte, die man mit den Gutscheinen bekommt, würde man vermutlich eher darauf verzichten und so ein tolles Erlebnis verpassen. Also schaut einfach mal vorbei bei den großen Gutscheinportalen und lasst euch inspirieren. Auch im Bereich Onlinedienste gibt es übrigens Angebote. So kann man zum Beispiel bei Spiele- oder Datingseiten sparen.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

Ein Gedanke zu „Gutscheine erobern das Internet

  1. Thea

    Rabattscheine sind eine absolut geil Sache. Ich habe keine Ahnung wie viele Restaurants ich immer wieder ausprobiert habe auf diese Weise. Da macht dann auch das ausgehen irgendwie mehr Spaß, weil man sehr häufig zu Läden geht, an die man entweder nie dachte, oder aber garnicht erst kannte. Da ich meine alte Email Adresse damals aufgab bekam ich lange Zeit keine Angebote ausser jenen in der Zeitung, aber jetzt kann man das ja wieder ändern.
    Grüße und Danke
    Thea

     
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.