Frauensender sixx wirbt zum Sendestart mit einem Huhn

Diesen Artikel bewerten.

Um ihren neuen Fernsehsender für Frauen bekannt zu machen, startete ProSiebenSat.1 eine großangelegte Printkampagne. Doch das Testimonial erscheint etwas ungewöhnlich. Denn für den Frauensender(in) sixx, der am 7.Mai via Kabel und Satellit startet, wird mit einem Huhn geworben. Das Hühnchen hat sich für den Sendestart von sixx zurechtgemacht und trägt Perlenkette und lange Wimpern. Dabei verkündet die Henne „Mädels, Euer Fernsehen ist da“. Das Hennen-Testimonial hat aber noch nicht wirklich Anklang beim Zielpublikum gefunden, denn die anmutige Henne wird bei Twitter und Co. schon verhöhnt. So heißt es, dass die Fernsehsenderin ihre Zuschauer als dumme Hühner ansieht. Sixx-Geschäftsführerin Katja Hofem-Best meint zum Huhn-Testimonial: „Das Huhn steht nicht für die Frauen, das Huhn ist die Botschafterin des Senders. Wir sind ein Frauensender und wollen das auch gar nicht verstecken.“
Die Printanzeigen werden ab 28.April in diversen TV-Zeitschriften und Frauenmagazinen abgedruckt. Außerdem wird das Testimonial ab dem 17.April auf den Schwestersendern auftauchen um für den Sendestart zu wirbeln. Dazu bekommt das sixx-Huhn Unterstützung von Lena Meyer-Landrut, die die Werbekampagne mit ihrem USfO-Siegertitel „Satellite“ musikalisch untermalt.


Silvio
folgt mir:
Letzte Artikel von Silvio (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

3 Gedanken zu „Frauensender sixx wirbt zum Sendestart mit einem Huhn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.