Eine echte Scheißerfindung

Diesen Artikel bewerten.

Einige Produkte sind Müll, andere sogar „Scheiße“. So zum Beispiel der Shitbag, ein künstlicher Kackhaufen für 5,99 Euro. Klingt wie ein verfrühter Halloweenscherz, doch das Funprodukt gibt es tatsächlich. Die Idee zum Kackhaufen aus Gummi stammt von Kamil Wencel und Dave Wright aus München. Anders als „normaler Kunstdung“, der meist aus Hartplastik besteht, besteht der „Shitbag“ aus thermoplastischem Gummi und sieht daher wie ein echter Kothaufen aus, was auch der speziellen Vulkanisierungstechnik zu verdanken ist. Ebenfalls gibt er einen Duft ab, was ihn nur schwer von echten Haufen unterscheiden lässt. Vor allem als Scherzartikel für Halloween bietet sich der handgemachte Shitbag an. Es wurden – mangels Finanzen – erst 6000 künstliche Haufen hergestellt, die in China produziert werden. Der Gewinn, der mit den Haufen gemacht wird, soll in eine zweite Produktionswelle gesteckt werden, in der dann 12000 Shitbags produziert werden sollen.
Bestellt man den Kunsthaufen, kommt der Shitbag in einer eleganten weißen Schachtel, in die man sich einen eigenen Text – zum Beispiel eine Hassnachricht an den Nachbarn – drucken lassen kann. Der Gummikot wurde in 5 Monaten realisiert, nachdem den Erfindern der Gedankenblitz kam: „eigentlich müsste man Leuten doch ’nen Haufen Scheisse schicken können“. Den ersten Shitbag gab es am 1.August 00.01 Uhr, nach einer kleinen Launchparty zu kaufen. Eine echte „Scheißidee“…zumindest eine kreative, wenn auch nicht für jede Person witzige Idee.


Shitbag


Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Nikon Coolpix S1000pj: Digicam mit eingebautem Beamer Nikon bietet mit der COOLPIX S1000pj die erste Digitalkamera mit eingebautem Projektor an. Der Projektor ist ein kleiner LED-Projektor, der die geschossenen Bilder und Videos sofort an die […]
  • Plakate gegen illegale Filmdownloads Das illegale Downloads aktueller Filme, beispielsweise von Torrentseiten, One-Clickhoster (Rapidshare) oder anderen Filesharingangeboten und Tauschbören für die Filmindustrie zu Verlusten […]
  • HTC Desire – Unboxing und erste Eindrücke Das HTC Desire Smartphone soll das neue Flaggschiff unter den Android-Geräten sein. Vor allem bei der Cebit 2010 war das HTC Desire der große Hingucker. Dank Flexiblesbüro und O2business […]
  • Der neue Volkswagen Sharan Volkswagen hat den neuen Sharan vorgestellt. Gegenüber seinen Vorgängermodellen wurde das Familienauto von VW komplett überarbeitet. So gibt es die dritte Generation des Volkswagen Sharans […]
  • Stempel erstellen – die eigene Note hinterlassen Im digitalen Zeitalter kann sich kaum jemand noch an die klassischen Stempel aus Muttis - ähm -  bei einigen schon Omis Zeiten erinnern. Diese Relikte aus der Vergangenheit wurden früher […]

5 Gedanken zu „Eine echte Scheißerfindung

  1. Mike Klosters

    Es ist schon erstaunlich, mit was man alles Geld verdienen kann! Aber Angebot und Nachfrage bestimmen die Marktwirtschaft. Wenn es verkauft werden kann, schafft es Arbeitsplätze!

     
    Antworten
  2. Ilka

    Ist das eine geile Idee. Ich wüsste auch schon eine handvoll Leute denen ich sowas schicken würde und die es auch richtig verdient haben.

     
    Antworten
  3. Jenny

    Klasse Idee, die man im Auge behalten sollte! Ich würde so was meinem Chef schenken. Er hat diesen Shitbag auf jeden Fall verdient ;).

     
    Antworten
  4. Hakan.G

    Die Alte die da zum Scheissen geht hat sicher das selbe im Kopf was sie im Klo hinterlassen hat, nichts als Scheisse…..
    Denn wer ist so dermassen blöd, dass man sogar einen String verkehrtrum anzieht!!!!

     
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.