Apple beerdigt Get-A-Mac-Spots

Diesen Artikel bewerten.

Der Kampf Apple gegen PC scheint ein Wettstreit zu sein, der sich noch um Jahre hinziehen wird. Ob es überhaupt einen Sieger geben wird, ist fraglich. Doch in den kultigen Get-A-Mac-Virals scheint Apple den Kampf gegen den PC schon längst gewonnen zu haben. In den Get-A-Mac-Spot streitet sich Apple (Justin Long) mit seinem Widersacher (John Hodgman), wobei der PC gegen den Mac immer wieder den Kürzeren zieht. Die vergleichende Werbung wurde schnell zum Kult. Doch die kultigen Spots werden wohl leider nicht fortgesetzt. Comedian Justin Long, der in den Spots den personifizierten Mac spielt, erklärte, dass Apple die Spots nicht mehr produzieren möchte und seine Rechner anders bewerben. Die Get-A-mac-Spots, die vor allem auf YouTube und Co. eine breite Anhängerschaft gefunden haben, zeigten auf witzige Weise auf, dass der PC gegen einen Apple keinerlei Chancen habe und das Betriebssystem Mac OS X den Windows-Konkurrent weit überlegen sei. Die Get-A-Mac Spots stammen von Media Arts Lab aus L.A.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Schlange twittert über ihre Flucht Kaum einer, der nicht twittert. Egal ob Normalos, Politiker oder Promis...und nun nutzen selbst Tiere den Microbloggingdienst Twitter. So twittert seit Neuestem auch eine entflohene […]
  • Hau-drauf-Plakat für Nahrungsergänzungsmittel Plakatanzeigen sind ja immer recht eintönig. Nicht so aber für Lab Nutrition, einem Nahrungsergänzungsmittel. Das Plakat ist sogar interaktiv. In Peru hat die Agentur Ogilvy ein […]
  • Dirty Harry ist zurück – Harald Schmidt Show ab heute auf Sky Ab heute hat das Fernsehschauen wieder einen Sinn, denn der König des Late Night Talks ist zurück. Harald Schmidt kehrt nach einer Sommerpause zurück ins Fernsehen. Allerdings nicht mehr […]
  • kein Marketinggag: Weltraumreise bei Penny „Der Weltraum...unendliche Weiten...“ - wer hat nicht einmal geträumt, einmal wie Kirk, Picard und Mr. Spock oder reale Astronauten ins Weltall zu fliegen? Und genau dies können Kunden des […]
  • Google Street View startet heute in Deutschland Im Vorfeld war das Geschrei groß: halb Deutschland schien gegen Google Street View zu sein, weil man aufgrund Street Views um den Verlust seiner Privatsphäre fürchtete...diese Hetze kam […]

Ein Gedanke zu „Apple beerdigt Get-A-Mac-Spots

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.