Write the future – Schreib Zukunft mit Nike

Diesen Artikel bewerten.

Als am vergangenen Samstagabend der FC Bayern München im Finale der UEFA Champions League gegen Inter Mailand verloren hat, konnten die Fußballfans die Premiere eines ganz besonderen Spots sehen. Schon jetzt gilt er auf Twitter, Facebook und Co. als einer der bestgemachtesten Spots der letzten Jahre. In dem knapp 3 Minuten langen Werbefilmchen „Write the future“ von Sportartikelhersteller Nike geben sich Weltstars die Klinke in die Hand. Der Spot zeigt, wie eine einzige Sekunde, ein einziger Moment, ein einziger Schuss, über die Zukunft entscheiden können. Während eine Mannschaft, ein Land über ein Tor jubelt, geht das andere Team, das andere Land in Trauer unter.

Eine einzige Aktion, ein auf der Linie geretteter Schuss, schlägt so Wellen rund um die Welt. Ein Fußballer kann somit zum Überstar werden und weltweit gefeiert werden, oder den Hass eines ganzen Volkes auf sich ziehen und gar die Aktien zum Abrutschen bringen. Wird Rooney zum bejubelten Held oder kann er seine Karriere als Kicker an den Nagel hängen… Der Spot entstand unter der Regie von Hollywood-Regisseur Alejandro G. Iñárritu („Babel“). Der Spot von Nike und Wieden+Kennedy wurde vor seiner Ausstrahlung im TV, vorher exklusiv auf Facebook gezeigt. Englische Blogger können mit der Kampagne zum Spot Anton Ferdinand und Tinchy Stryder zur Fußball-WM nach Südafrika begleiten. Dazu müssen sie nur via Video-Bewerbung erklären, wieso Ferdinand und Stryder den englischen Blogger unbedingt zur WM mitnehmen müssen. Neben Cristiano Ronaldo, Wayne Rooney, Franck Ribéry, Ronaldinho und vielen anderen bekannten Fußballstars sind in dem „Write the future“-Werbespot auch Stars anderer Sportarten wie Kobe Bryant, Roger Federer, Gael García Bernal und auch Homer Simpson zu sehen:

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

4 Gedanken zu „Write the future – Schreib Zukunft mit Nike

  1. FC Bayern München 2010

    Ich habe Samstag vor dem Champions League Spiel den Nike Spot auch gesehen und war hellauf begeistert. Sehr, sehr geil gemacht. Bitte nehmt euch daran ein Beispiel liebe Werbemacher

     
    Antworten
  2. Samuel Durban

    Der Südafrikanische Fußball ist in aller Munde! Ob die Deutschen es schaffen? Die Stadien konnten wir bei unserer Urlaubsreise bewundern! Da macht Fußball Spaß, oder?

     
    Antworten
  3. Anka

    Guter Spot, obwohl drei Minuten natürlich viel zulange sind! Die Simpsons-Szene finde ich auch am Besten, obwohl Ronaldo nicht gerade nach mein Geschmack ist!

     
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.