Timberman auf den Spuren von Flappy Bird

Diesen Artikel bewerten.

Die Älteren erinnern sich an stundenlange Snake-Sessionen auf dem Handy. Doch das grafikarme (aber dennoch abendfüllende) Spiel wird mittlerweile nur belächelt, denn Apps wie Angry Birds oder Flappy Bird dürfen mittlerweile auf keinem Smartphone mehr fehlen! Besonders Flappy Bird schoß den Vogel ab und wurde zur meist heruntergeladene App. Dabei ist das Spielprinzip total simpel, aber vielleicht ist gerade die fehlende Komplexität das Erfolgsgehemnis dieser Apps. Dank Flappy Bird konnte sich Entwickler Dong Nguyen über Einnahmen von satten 50.000 Dollar pro Tag freuen. Trotz dieser Zahlen nahm Dong Nguyen aber sein Flappy Bird aus den Appstores. Mit „Timberman“ steht ein legitimer Nachfolger aber schon in den Startlöchern. Ähnlich wie bei Angry Birds oder Flappy Birds ist auch hier das Spielprinzip total simpel: bei Timberman spielt man einen Holzfäller, der einen Baum abholzen und dabei herunterfallenden Ästen ausweichen muss. Wie schon Flappy Bird setzt man auch bei Timberman auf die 8-Bit-Grafik. Bereits 2,5 Millionen Downloads kann Timberman aktuell für sich verzeichnen. Von Zahlen wie einst Flappy Bird ist man natürlich noch weit entfernt, aber das Potenzial von Timberman zeigte sich in den letzten Tagen, denn da wurde das Timberman alleine eine Millionen Male geladen und führt damit die Bestenlisten bei iTunes und des Play Stores von Google an.

Silvio
folgt mir:

Silvio

Seit 2006 im Onlinemarketing tätig. Gehört zur Generation Y und ist immer auf der Suche
nach Neuigkeiten über die es sich zu schreiben lohnt.
Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Flappy Bird ist zurück Auf keinem Smartphone durfte im letzten Jahr die App „Flappy Bird“ fehlen. Schnell wurde zur meist heruntergeladenen App und dabei ist das Spielprinzip recht einfach und hohl. Der Spieler […]
  • Let it goat Cat Content war gestern, jetzt kommt Ziegen Content: Wir sind auf der Suche nach einem neuen Überspiel a la Flappy Bird, denn bis Flappy Bird im August 2014 neu aufgelegt wird und in einer […]
  • Yo! Sinnlose App für eine Millionen Dollar Yo! Was sich zuerst anhört wie ein Gruß aus den 90er Jahren zwischen Hip-Hop-Fans, ist eine Multimillionen-Dollar-Idee. Denn hinter Yo steckt eine App, die dem Erfinder nun eine Millionen […]
  • naked-people – die verbotene App Wie das Interesse am „Facebook für Nacktbilder“ gezeigt hat, gehören Nackedeis ins Internet, wie das Amen in die Kirche. Fotograf Sebastian Kampa zeigt auf seiner Website naked-people.de […]
  • I am rich – die App für Reiche Apple verspricht ja immer wieder, dass es für jede Gelegenheit eine App gibt. Das es im AppStore aber auch Apps gibt, die völlig sinnlos sind, beweist die iPhone-App „I am rich“ von […]

Ein Gedanke zu „Timberman auf den Spuren von Flappy Bird

  1. Pingback: Let it goat | zweinullig.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.