Tablet-PC von 1&1: Das SmartPad

Diesen Artikel bewerten.

Mit der Einführung des iPads von Apple wurde eine Lawine für Tablet-PCs losgetreten. Nun will auch Internet-Anbieter 1&1 einen eigenen Tablet-PC auf den Makt bringen. Das sogenannte SmartPad (sicherlich kommt es dabei noch zu einer Umbenennung, da der Name Pad von Apple gesichert wurde), soll sogar schon ab dem 1.Juli erhältlich sein. Das 1&1-Tablet soll wohl mit dem von Internetriesen Google entwickelten Betriebssystem Android laufen. Und dazu soll das SmartPad noch weitaus kleiner sein, als das iPad. So soll das Display nur 7 Zoll klein sein und somit sehr handlich sein. Das SmartPad soll einen Arbeitsspeicher von 256 Megabyte und ein 500MHz schnellen ARM Prozessor enthalten. Und wer sich für einen 1und1-DSL-Vertrag entscheidet (Doppel-Flat 16.000 DSL), der soll das SmartPad sogar gratis bekommen, das berichtete das Online-Portal Touchmemobile.de, das auch schon ein Bild des SmartPads postete:


Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • naked-people – die verbotene App Wie das Interesse am „Facebook für Nacktbilder“ gezeigt hat, gehören Nackedeis ins Internet, wie das Amen in die Kirche. Fotograf Sebastian Kampa zeigt auf seiner Website naked-people.de […]
  • Sprüche, Streiche und Horror zu Halloween als Apps Halloween nähert sich in großen Schritten. Heute Nacht es wieder so weit! Schnell also noch ein Kostüm geschneidert und die Halloween-Sprüche auswendig lernen, die man an der Tür der […]
  • Barbies, iPad Appazine, Kotztüten zur Hochzeit von Prinz William und Kate Es gibt nichts, was derzeit die Medien so sehr beschäftigt, wie die anstehende royale Hochzeit zwischen Prinz William und seiner Verlobten Kate Middleton. Boulevardblätter und […]
  • keine homosexuellenfeindliche App für iPhone und iPad Apple verspricht für seine iPhone und iPads Apps für jede Gelegenheit, doch das App „Exodus International“ der christlich-fundamentalistischen US-Aktivistengruppe Exodus geht da ein […]
  • Kommt das iPad mini? Im Internet kursieren derzeit Gerüchte über ein 7-Zoll-Mini-iPad. Bereits seit längerer Zeit hört man Hier und Da die Gerüchte, dass Apple an einem kleinen iPad arbeitet. Doch neueste […]

2 Gedanken zu „Tablet-PC von 1&1: Das SmartPad

  1. Nerd

    Ich warte noch auf ein Tablet von Samsung. Wurde mal bei Heise von Berichtet. Bin mit meinem Samsungkram zufrieden. Und da es auf Android setzen soll, wird es auch toll zu biedenen sein. Das von 1&1 ist mir aber zu klein. Und ein iPad kommt mir nicht ins Haus. Bin nicht so der Apple-Fan.

     
    Antworten
  2. Guildwar

    Na ja Tables sind ja nun mittlerweile echt ins Rollen gekommen. Schon lustig wer alles eins heraus bringt, aber die besten bleiben halt die von Apple und Samsung 🙂
    Bevorzuge momentan auch eher das von Apple, weil es von der Verarbeitung und Qualität noch bissel besser ist. Und ne, ich bin nicht mal nen Apple-Fan 🙂 Aber wenns doch Tatsache ist…

     
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.