switch-Parodien auf Base-Werbespots

Diesen Artikel bewerten.

Das Mobilfunkbetreiber Base einzigartig und individuell wie seine Kunden ist, erklären sie ja regelmäßig in den Werbespots mit der Bekannten Tarifblume. Die Werbespots stammen von der bekannten Hamburger Agentur Kolle Rebbe und diverse Presenter erklären in den 30-sekündigen Werbespots, wie günstig und individuell doch die Handy-Verträge bei Base sind. Denn jeder hat hier seinen passenden Tarif. Und auch die Comedy-Truppe von ProSiebens „switch reloaded“ stürzt sich nun auf diese Werbespots und veralbert die Werbespots in den aktuellen Sendungen. Switch-Neuzugang Martin Klempnow, bekannt unter anderem aus der Schillerstrasse von Sat.1, schlüpft in den Parodien dabei in allerlei Rollen. Als affektierter Tennisspieler Mario erklärt er mit schickem Polo von Ralph Lauren über die Schultern, dass er zwar gern Wein und Bier trinkt und einmal gern Tennis spielt und an einem anderen Tag viel lieber Squash, aber die typische Xylophon-Musik in den Base-Werbespots hast wie die Pest. Und so lässt er seinen Unmut über die Xylophon-Musik auch freien Lauf und zerstört das Xylophon mit seinem Tennisschläger.


In einer weiteren Parodie von Klempnow, macht er den Heavymetal-Fan Eike. Er spielte in Heavymetal-Bands, Speedmetalbands und Trashmetalbands…bis ihm der Verstärker im Kopf explodierte und er seither kein Handy und keineFlatrate mehr braucht.


Doch das eine solche Flatrate nicht immer Vorteile hat, beweist uns die Figur Timo, der dank der „Kack-Flatrate“ pausenlos von der nervenden Freundin angerufen wird. Und auch Stefan ärgert sich über den Tarifdschungel und nimmt dann die simple Tarife von „mein baise“ Tuesday-Morning-730-till-947-Flatrate, DSDS-Voting-Flat, der Holla-die-Waldfee-Flat oder der Flatrate für Astro TV. Und auch der zweite Stephan kann gerne auf Tarife verzichten…Klar, er ist ja im Knast, weil er als ehemaliger Bankangestellter die Bank ausgeraubt hat und seinen Chef angeschossen hat.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

Ein Gedanke zu „switch-Parodien auf Base-Werbespots

  1. Maike

    Als ich ihn erstmals bei Switch gesehen habe, habe ich mir gedacht, Klempe passt nicht da rein…Aber Klempe in den Base Werbespots sind wunderbar und als Hans-Ulrich „Pöni“ Pönack ist er unschlagbar. Aber seine Menowin-Parodien gehen gar nicht!

     
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.