Studieren in Fernost – Vorwärts immer, rückwärts nimmer!

Diesen Artikel bewerten.

„Studieren in Fernost“ so lautet das Motto der PR-Kampagne die potenziellen Studenten das Studieren in den ostdeutschen Bundesländern schmackhaft machen soll. Die Kampagne startete im Auftrag der Hochschulinitiative Neue Bundesländer und gehört zu den PR-Kampagnen mit den meisten PR-Auszeichnungen in Deutschland. Die Universitäten und Fachhochschulen im Osten Deutschlands verfügen über eine hervorragende Ausstattung und beste Studienbedingungen, nur die Studenten fehlen meistens. Die Kampagne läuft nun mittlerweile seit fast 3 Jahren und vor wenigen Wochen ging zusätzlich die neue Webseite zur Kampagne an den Start. Natürlich darf auch hier Social Media nicht fehlen. In der App für die VZ-Netzwerke und Facebook stellen Dozenten ostdeutscher Hochschulen in kurzen Filmen jeweils ein Problem von insgesamt 13 Studienrichtungen vor.

Im Anschluss daran soll man fünf Fragen zum Vortrag und Hintergrundgeschehen beantworten. So soll die Quiz-App Interessenten für die vielen kreativen Studienrichtungen, die ostdeutsche Unis anbieten, gewinnen. Insgesamt gibt es 1.382 Studiengänge an den Hochschulen im Osten der Republik.



Warum man was studieren sollte, was man dafür können muss, was man damit werden kann und vieles mehr erfährt man auf der Webseite Studieren in Fernost.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Skodawerbespot ganz ohne Skoda In Werbespots für Autos sieht man normalerweise auch den neuen Flitzer. Nicht aber so, beim aktuellen Werbespot für den neuen Skoda Octavia RS der Skoda-Leadagentur Leagas Delaney. „Der […]
  • Der letzte Exorzismus: Zombies auf Chatroulette Chatroulette als Plattform für nette Unterhaltungen boomt. Klar, dass Werbeagenturen somit nicht um Chatroulette herumkommen können. Bei Chatroulette chatten 2 beliebig gewählte Personen […]
  • Die Rechnung bitte! Für Selbstständige und Freelancer aber auch für kleine und mittlere Unternehmen ist vor allem das Schreiben von Rechnungen immer eine lästige Aufgabe, die meist zu viel Zeit verschlingt. […]
  • Fear goes Under The Dome – zur 4. Folge FTWD Am Anfang war da die Serie The Walking Dead, die den gegenwärtigen Zombie-Fans das Fürchten lehren sollte. Und weil dieses Konzept so gut aufging, wurde Fear The Walking Dead als Prequel […]
  • Sixt nimmt es mit Google und der Luftverkehrssteuer auf Sixt hat es mal wieder getan und greift mal wieder aktuelle Themen auf und baut diese in die eigene Kampagne. So hat man erst kürzlich die hitzige Debatte um Google Street View aufs Korn […]

Ein Gedanke zu „Studieren in Fernost – Vorwärts immer, rückwärts nimmer!

  1. Pingback: rumsabbeln.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.