Schalenklau beim FC Bayern München

Diesen Artikel bewerten.

Noch steht Borussia Dortmund an Spitzenposition der Fußball-Bundesliga, doch still und heimlich kommt der FC Bayern München von hinten und will seinen Titel verteidigen und die Meisterschale in München belassen, anstatt sie an den BVB aus Dortmund abzugeben. Ein schwieriges Unterfangen, schließlich scheint Borussia Dortmund fast uneinholbar an der Tabellenspitze zu stehen. Außerdem hat der FC Bayern München seine Meisterschaftsschale der Bundesliga sowieso schon verloren. Die Schale wurde von Einbrechern aus dem Clubgebäude des FC Bayern gestohlen. Ebenfalls haben die Täter das Auto von Uli Hoeneß (mit dem Nummernschild M-UH 1952) entwendet. Die Tat wurde übrigens in einem Video festgehalten:

Bei dem Video handelt es sich natürlich nicht wirklich um einen echten Diebstahl, sondern um eine virale Werbeaktion von PayPal, entwickelt von der Agentur DDD. Ebenfalls kann man selber in dem kreativen Video mitspielen und den Bayern die Schale klauen. Auf der Website schalenklau.de kann man sein eigens Foto hochladen und beim Diebstahl der Schale mitspielen. Allerdings sollte man dabei nicht allzu schnell vom Tatort flüchten, sonst wird man mit dem Porsche von Uli Hoeneß geblitzt und hat so ein Täterfoto, das man via E-Mail bekommt und wird so als einer der Täter identifiziert.

Silvio
folgt mir:

Silvio

Seit 2006 im Onlinemarketing tätig. Gehört zur Generation Y und ist immer auf der Suche
nach Neuigkeiten über die es sich zu schreiben lohnt.
Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.