Mockumentary für arena Swimwear

Diesen Artikel bewerten.

Einen interessanten Viralspot gibt es nun von Schwimmartikelhersteller arena. Bereits seit Ende letzten Jahres bewirbt Y&R Milan (Young & Rubicam) die Badeanzüge und die Swimwear von arena mit Printanzeigen, unter anderem gibt es ein Motiv, indem ein Schwimmer einen Hai verfolgt. Nun wagt man sich aber mit einer Mockumentary noch einen Schritt weiter: mit verwackelter Kamera wird am Strand ein Mann gefilmt. Dieser scheint ertrunken am Strand zu liegen. Rettungsschwimmer kommen ihm zu Hilfe, doch anstatt ihm Erste Hilfe und lebensrettende Sofortmaßnahmen zu leisten, werfen ihn die Rettungsschwimmer wieder zurück ins Meer. Und tatsächlich: der eben noch leblose Schwimmer, wird munter und schwimmt raus aufs Meer, als ob nichts passiert wäre!
Ausführender Direktor für das Viral für arena Swimwear: Vicky Gitto

Silvio
folgt mir:

Silvio

Seit 2006 im Onlinemarketing tätig. Gehört zur Generation Y und ist immer auf der Suche
nach Neuigkeiten über die es sich zu schreiben lohnt.
Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Qué será, será In Neuseeland zeigt eine aktuelle AV-Kampagne derzeit, wie man spaßig für einen Pay-TV-Sender werben kann und sich dabei nicht allzu ernst nehmen muss. Schnell wurde der Spot für Sky […]
  • Star-Tenor Rolando Villazón wirbt für Energiediscounter eprimo [Advertorial]  Der Energie-Discounter eprimo, ein Tochterunternehmen der RWE-Gruppe, geht vor Weihnachten in die Werbe-Offensive. So hat man den bekannten und erfolgreichen Star-Tenor […]
  • virale Komplimente: Heverts himmlische Lobhudelei Komplimente tun gut, vor allem am Arbeitsplatz, dann muntert eine Lobhudelei von anderen Personen auf und lässt den Arbeitsstress vergessen. Das weiß auch Hervert-Arzneimittel, einer der […]
  • Leben retten mit Fortnight Lingerie Wie man Erste Hilfe leisten kann, haben wir mit dem ersten Viral des Unterwäschehersteller Fortnight Lingerie bereits gesehen. Wie man im Notfall also mit Mund-zu-Mund-Beatmung und […]
  • die MANNtastische Welt der Virals [Advertorial] Die Marke „Old Spice“ galt jahrelang als altbacken, schließlich hat man die Deos von Old Spice meist immer nur dem Opa zum Geburtstag geschenkt. Doch 2010 hat Old Spice dank […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.