Mit digitaler Pizza auf Bewerbersuche

Diesen Artikel bewerten.

QR-Codes, also zweidimensionale, monochrome und quadratische Codes, die den Strichcodes an diversen Produkten ähneln, sind schon etwas Feines. Scannt man diesen Code mit seinem Code ein, dann wird man automatisch auf eine bestimmte Webseite weitergeleitet. Das mühsame Eingeben von kryptischen URLs entfällt dann. So nutzen diverse Unternehmen diesen QR-Code, um Interessenten beispielsweise auf die Anmeldeseiten ihrer Newsletter zu leiten, Aldi druckt QR-Codes auf Verpackungen von Frischfleisch, um den Endverbraucher zusätzliche Informationen zur Herkunft des Fleisches zu bieten und die Welt kompakt druckt QR-Codes auf diverse Seiten ihres Blattes und leitet auf weiterführende Websites weiter.

Die Werbeagentur Scholz & Friends ließ nun sogar Pizzen mit QR-Codes backen. Ziel der QR-Pizza war es, mit dieser ungewöhnlichen und kreativen Maßnahme, ungewöhnlich und kreative Nachwuchskräfte für die Agentur zu ködern. Bestellte ein Mitarbeiter einer Konkurrenzagentur beim Lieferservice Croque Master eine Pizza, wurde die Pizza Digitale kostenlos mitgeliefert. Auf die spartanische Pizza wurde mit Tomatensoße ein QR-Code auf die Pizza gestanzt. Scannte man nun bei der Konkurrenz den Code ein, wurde man auf eine Recruitingseite von Scholz & Friends weitergeleitet. Dort hieß es dann „Scholz & Friends sucht Digitale. Jetzt bewerben“:

Und bei den Mitbewerbern hatte man nicht nur Hunger auf Pizza, sondern auch Lust, die Agentur zu wechseln. Auf die Aktion meldeten sich 12 Bewerber und zwei neue Digital-Teams konnten neu zusammengestellt werden.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Traumjob – Stundenlohn von 22.000 Euro In Deutschland wird der bekannte Pizzalieferservice Domino's Pizza am kommenden Samstag in Berlin, in der Kantstrasse, die erste deutsche Filiale eröffnen. Das soll der Startschuss für […]
  • Pizzawerbung mit Jesus Christus Wenn man Heißhunger auf Pizza hat, hat man die Qual der Wahl. Pizzalieferservices gibt es wie Sand am Meer und ein Restaurant findet sich an jeder Ecke wieder. Die Frage, wo man nun essen […]
  • Die männlichste Pizza der Welt: die DMAX-Pizza Schuster bleib bei deinen Leisten, möchte man denken. Denn der Männersender DMAX kooperiert nun – recht unüblich für einen TV-Sender – mit dem Pizzalieferservice Hallo Pizza. Dort gibt es […]
  • Der Like-Button im Reallife Wer die Beiträge hier auf ZweiNullig.de mag und seinen Freunden dies auch der ganzen Welt mitteilen möchte, kann dies durch den „Like-Button“ beziehungsweise „Gefällt mir“-Button für […]
  • ZweiNullig.de mit neuem Besucherrekord Allen treuen Besuchern von ZweiNullig.de sei an dieser Stelle Danke gesagt, denn dank den vielen Besuchern, konnte der Blog einen neuen Besucherrekord im Oktober aufstellen. 120.381 Unique […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.