Mann, war ich brav

Diesen Artikel bewerten.

„Stille Nacht, heilige Nacht…,“ Weihnachten nähert sich in riesigen Schritten und somit werden auch Werbekampagnen weihnachtlich getrimmt. So auch die neue Kampagne von Conrad Electronic, die von der Hamburger Agentur Vasata Schröder Florenz konzipiert wurde. In der Kampagne „Mann, war ich brav“, singen vier Kiezgrößen „Stille Nacht, heilige Nacht“. Dafür bekommen „die bösen Buben vom Kiez“ (zum Beispiel „Zur Ritze“-Türsteher Peter) Geschenke von Conrad Electronic. Die Viralspots sind bei YouTube und anderen Videoportalen, sowie auf der Kampagnen-Microsite Mann-war-ich-brav.de zu sehen. Neben den vier Virals gibt es auch ein Überblick-Spot, in denen alle 4 Sänger zu sehen sind.


Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.