Hashkey macht den Hashtag überflüssig

Diesen Artikel bewerten.

Das Hashtag – für ältere Leser noch als „die Raute“ bekannt – ist kaum noch wegzudenken. Egal ob Twitter, Pinterest oder Facebook, das Doppelkreuz begegnet uns mittlerweile alltäglich. Auf der Computertastatur ist das Hashtag nur mit einem Krampf im Finger aktivierbar. Daran störte sich auch Ben Gomori und erfand die Möglichkeit, das Hashtag mit nur einem Klick zu drücken. Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter sammelt der Journalist, DJ und Community Manager nun Gelder für seinen Extraknopf, der ganz einfach via USB an den Rechner angeschlossen wird. Will man dann den Hashtag posten, drückt man nur noch auf den Extraknopf auf seiner Tastatur. 15000 Pfund will er für den Knopf, Hash Key genannt, einsammeln.

Hashkey

Silvio
folgt mir:

Silvio

Seit 2006 im Onlinemarketing tätig. Gehört zur Generation Y und ist immer auf der Suche
nach Neuigkeiten über die es sich zu schreiben lohnt.
Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Weihnachtsgeschenke für Technikfreaks Von dem Hashkey, wurde ja bereits berichtet, der eher unsinnigen 1-Tasten-Tastatur, die via USB an den Rechner angeschlossen wird, damit man beim Posten von Hashtags auf Twitter und/oder […]
  • Thunderbolt, USB 3 und USB C Ein USB-Anschluss ist im Prinzip nur eine Möglichkeit zur digitalen Datenverschiebung. Er ersetzte mit der Zeit fast jede andere Variante und ist für uns heute alltäglich. Doch gibt es […]
  • 4. Folge DHDL – Mit Kritik umgehen muss gelernt sein Am Dienstagabend war es wieder so weit: neue Kreative und Gründer wollten den Investoren ihre Produkte vorstellen und im besten Fall mit einem Deal in der Tasche ihr Unternehmen vorwärts […]
  • NoPhone – das Handy ohne Funktionen Smartphones sind heutzutage aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Egal ob telefonieren, WhatsApp-Nachrichten oder SMS-Schreiben, E-Mails abrufen etc. das Handy ersetzt mittlerweile […]
  • Echtzeit-Strategiespiel War2 Glory – Krieg auf dem Computer Wir schreiben den Zweiten Weltkrieg. Als Kommandant einer besetzten Stadt, muss man im kostenlosen Echtzeit-Strategiespiel WAR2 Glory eine eigene Armee ausbilden. Doch das reicht nicht, […]

3 Gedanken zu „Hashkey macht den Hashtag überflüssig

  1. Patrick

    Bei anständigen Rechnern und Notebooks gibt es keine Krämpfe in den Finger, denn da drückt man mit einem Klick auf die Raute und gut ist :).

     
    Antworten
  2. Pingback: Weihnachtsgeschenke für Technikfreaks : web2.0, TV, Marketing, Lifestyle | zweinullig.de

Schreibe einen Kommentar zu Patrick Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.