Gangnam Style zwinkt YouTube in die Knie

Diesen Artikel bewerten.

Kein Video ist so erfolgreich wie der Gangnam Style von Psy – mittlerweile sollte es kaum noch eine Person geben, die den Gangnam Style noch nicht gehört hat oder gar zum abstrusen Song getanzt hat. Der wirre Song wurde dank YouTube und Co. zum beliebtesten Video der Welt. Über 2 Milliarde Mal wurde das Video auf YouTube schon angesehen. Bei diesen Zugriffszahlen macht dann aber auch tatsächlich YouTube schlapp. Der Zähler unter dem Video von Psy blieb einfach bei 2,1 Millliarden Hits stehen. Der Grund ist einfach, bei YouTube hat wohl niemand damit gerechnet, dass ein Video jemals die Zahl von 2.147.483.647 Hits schaffen würde. Denn 2.147.483.647 ist die Zahl, die nicht überschritten werden darf, wenn man zum Zählen der Aufrufe den Datentypen „Signed Integer“ nutzt, ist 2.147.483.647 die Maximalzahl. Und eben jene magische Zahl hat der Gangnam Style nun überschritten. YoUtube reagierte, indem man nun einen 64-Bit-Integer zum Zählen der Views nutzt. Somit wären theoretisch über 9 Trillionen Aufrufe (9.223.372.036.854.775.807) möglich. Mal schauen, ob der Psy mit Gangnam Style auch diese Zahl erreichen kann.

Update 8.Dezember: April, April?! Und das im kalten Winter? Da beweist Google wohl mal Humor der nerdigen Art. Denn die Meldung, dass man nun auf eine 64-Bit-Zählung umsteigen müsste, ist wohl eher ein Scherz eines Google-Mitarbeiters und man offenbarte nun ganz offiziell: „Yep – das war von Anfang an ein Scherz“.

Silvio
folgt mir:

Silvio

Seit 2006 im Onlinemarketing tätig. Gehört zur Generation Y und ist immer auf der Suche
nach Neuigkeiten über die es sich zu schreiben lohnt.
Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Wenn ein Video um die Welt geht „Evolution of Dance“, der kleine niesende Panda, der Star Wars Junge, der mit seinem Schwer auf Jedi-Ritter macht oder aktuell Gangnam Style des südkoreanischen Rappers Psy – es wird wohl […]
  • SketchShe – drei Australierinnen nackt im Auto SketchShe, das australische Comedian-Trio, wurde unlängst durch ihre "Bohemian-Radsody" oder besser "Bohemian-Carsody" bekannt. Mit ihrer originellen Parodie des Queen-Klassikers schafften […]
  • Schreiende Ziegen – Goat-Versionen bekannter Songs Frei dem Motto „Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der aus dem Internet kommt, nachmachen müssen“ schwappt derzeit ein fragwürdiger Trend durchs Netz: schreiende Ziegen. Ja, […]
  • Hype der Selfmade-Videos: YouTube wird 10 Jahre alt Es begann alles damit, dass am 15. Februar 2005 drei ehemalige paypal Mitarbeiter in einer Garage in Kalifornien (anscheinend ist das Karma in den Garagen für bahnbrechende Internet […]
  • Undress Me – der Nachfolger von First Kiss Das Viral „First Kiss“ zählt sicherlich zu einem der größten Viralerfolge im Jahr 2014. Knapp 90 Millionen Male wurde das Video für das Modellabel Wren geklickt. In First Kiss treffen sich […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.