Facebook sagt Hello Mister Bush

Diesen Artikel bewerten.

Nachdem bereits viele bekannte Persönlichkeiten aus der Politik Facebook für sich nutzen, hat auch der ehemalige US-Präsident George W. Bush diesen Trend für sich entdeckt und sich ein Facebook-Profil erstellen lassen. Damit folgt er anderen politikern wie Angela Merkel, Barack Obama, Silvio Berlusconi und Mahmud Ahmadinedschad, die bereits seit längerer Zeit einen eigenen Facebook-Account haben. Vor allem Barack Obama hat es vorgemacht, wie Politiker Facebook und andere Soziale Netzwerke zu ihren Gunsten nutzen können. Die Wahl zum US-Präsident hat er unter anderem Facebook zu verdanken.

Via Facebook rief er zu Spenden auf, mit denen er seinen Wahlkampf finanzieren konnte. Nun will also auch George W. Bush online kommunizieren und dort unter anderem für sein Buch werben. Auch mit Ehefrau Laura hat sich Bush bereits verknüpft, sie hat bereits mehr als 16.500 Fans auf Facebook. Und – anders als in der Politik – scheint George W. Bush auf Facebook tatsächlich Fürsprecher gefunden zu haben, denn mittlerweile haben mehr als 60.000 Den Like-Button genutzt.

Sein erster Eintrag wurde am 2.Juni um 10 Uhr Eastern Time verfasst:

„Since leaving office, President Bush has remained active. He has visited 20 states and 8 countries; given over 65 speeches; launched the George W. Bush Presidential Center; participated in 4 policy conferences through The Bush Institute; finished the first draft of his memoir, „Decision Points“; and partnered with President Clinton to establish the Clinton Bush Haiti Fund. More on his activities in future posts…“

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Der Tag des Kaffees Es gehört zum täglichen Ritual: morgens, direkt nach dem Aufstehen geht es in die Küche und die Kaffeemaschine wird angeworfen, schließlich ist Kaffee das beliebteste Getränk der Deutschen […]
  • Abonnement-HOAX auf Facebook Dass man nicht immer alles glauben soll, was so im Internet steht, sollte bereits hinlänglich bekannt sein. Eine Quelle für falsche Gerüchte, Falschmeldungen und HOAX ist natürlich […]
  • „Bist du das…“ – neuer Wurm auf Facebook Fieses, fieses Facebook. SPAMs gibt es dort mittlerweile zu Genüge und auch die Flut an Viren und Malware auf Facebook nimmt zu. Die Techniker von Facebook arbeiten ständig dran, diese […]
  • Facebook für reale Treffen Wie sich Googles neues Soziale Netzwerk Google+ entwickeln wird, ist aktuell noch komplett offen. Twitter scheint sich in Deutschland nicht recht durchsetzen zu wollen. Die besten Tage von […]
  • Yaaaa!! Es geschieht auf Live Fernsehen! Wer aktuell auf Facebook auf den Pinnwänden seiner Freunde den Eintrag „Yaaaa!! Es geschieht auf Live Fernsehen!” lesen kann und unbedingt das Video einer Moderatorin aus dem schwedischen […]

Ein Gedanke zu „Facebook sagt Hello Mister Bush

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.