Facebook für Nackedeis und FKK-Fans

Diesen Artikel bewerten.

Während man bei Facebook (größtenteils) vergeblich nach Nacktbildern sucht, wird man auf dem Sozialen Netzwerk Skinbook regelrecht von Nacktbildern überhäuft. Kein Wunder, schließlich ist Skinbook ein Soziales Netzwerk für FKK-Fans und Nudisten. Ins Leben gerufen wurde Skinbook von Karl Maddocks, Jessica Kennedy und anderen Kommilitonen. Der 25-jährige Maddocks und die 24-jährige Jessica Kennedy gründeten die Plattform, damit sich auch jüngere FKK-Fans austauschen können und sich zum Besuch eines FKK-Strands verabreden können. Allerdings wird es auf dem Netzwerk keine anstößige oder pornographische Bilder geben und auch das Bild eines Nackedeis muss auf den Bildern auf der Plattform zu sehen sein.

Bisher zählt Skinbook rund 9000 gemeldete Mitglieder. Auch zur Anmeldung muss man ein Bild einreichen, damit Skinbook nicht mit Fakeprofilen zugemüllt wird. Erst nach der Prüfung der Angaben und des Bildes, wird man für Skinbook freigeschaltet. Angeblich gibt es täglich mehr als 200 Bewerber auf dem Sozialen Netzwerk, wovon allerdings nur 10 Prozent freigeschaltet werden.

Silvio
folgt mir:

Silvio

Seit 2006 im Onlinemarketing tätig. Gehört zur Generation Y und ist immer auf der Suche
nach Neuigkeiten über die es sich zu schreiben lohnt.
Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Aus für Nudisten-Facebook „Skinbook“ Die Studenten Karl Meddocks und Jessica Kennedy hatten ein skurrile und zugleich auch interessante und ehrgeizige Idee. Sie gründeten mit Skinbook ein eigenes Soziales Netzwerk für […]
  • nackte Daniela Katzenberger wirbt für PETA Daniela Katzenberger, Moderatorin, Kneipenbesitzerin und aktuell angesagtes IT-Girl. Die dralle Blondine ist der Traum vieler Männer. Nicht verwunderlich, dass die Katzenberger in diversen […]
  • Daniela Katzenberger wird zum Werbestar Woher sie wirklich kam, weiß eigentlich kaum noch einer so genau. Plötzlich war sie da. Nacktbilder, Schönheits-OPs um in den Playboy zu kommen, Auftritte bei taff, ihre eigene Sendung auf […]
  • Brustkrebs-Kampagne in Sexshow Brustkrebs ist ein ernstes Problem und Brustkrebsvorsorge und -Aufklärung wird neben klassischen Werbemaßnahmen neuerdings auch mit interessanten, außergewöhnlichen Kampagnen beworben. So […]
  • Busenbilder auf Facebook Den männlichen Usern wird die neue Facebook-Aktion der weiblichen User freuen, denn sie bekommen (fast) nackte Tatsachen zu sehen. Die weiblichen Userinnen von Facebook sollen nämlich […]

5 Gedanken zu „Facebook für Nackedeis und FKK-Fans

  1. Frank Z.

    Endlich mal ein „Facebook“ auch für mich. ^^ Nicht weil ich FKK Fan bin, sondern weil ich gerne Nacktbilder sehe. ^^ Auf dem echten Facebook findet man ja keine Nacktbilder!

     
    Antworten
  2. verharker

    Hurra, endlich ein Soziales Netzwerk, das Sinn macht! Wer braucht da noch facebook, StudiVZ und Co. ?

     
    Antworten
  3. Pingback: naked-people - die verbotene App | zweinullig.de

  4. Pingback: Aus für Nudisten-Facebook "Skinbook" | zweinullig.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.