Boateng die Meinung sagen – für nur 9 Cent pro Minute

Diesen Artikel bewerten.

Das WM-Aus von Kapitän Michael Ballack schockiert jeden deutschen Fußball-Fan und Kevin-Prince Boateng hat die Wut der halben Nation auf sich gezogen. Da möchte man dem deutsch-ghanaischen Foulspieler gerne einmal die Meinung sagen. Kann man auch! Und zwar mit dem Mobilfunkdiscounter Fonic! Denn Fonic reagierte schnell und nutzt das Foul von Kevin-Prince Boateng an Ballack für ihre aktuelle Werbeaktion! In großen deutschen Städten wird in S-Bahn-Displays mit der Anzeige „Boateng die Meinung sagen – für nur 9 Cent pro Minute!“ geworben. Zusätzlich gibt man die Hotline FC Portsmouth an, dem aktuellen Verein von Kevin-Prince Boateng. Die clevere Idee, das aktuelle Ereignis für seinen Kunden zu nutzen, stammt einmal mehr von der Berliner Kreativagentur Heimat.

Kevin-Prince Boateng

Silvio
folgt mir:

Silvio

Seit 2006 im Onlinemarketing tätig. Gehört zur Generation Y und ist immer auf der Suche
nach Neuigkeiten über die es sich zu schreiben lohnt.
Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Bruce Darnell inmitten von Sexhotline-Werbung Wer nachts Fernsehen schaut, der stolpert sicherlich auf diverse Werbespots, in der sich nackte Frauen räkeln und zum Anrufen diverser Hotlines animieren. Meist folgt ein Werbespots für […]
  • Wie geil ist Dustin – die Webserie mit dem Nachbarn von Jerome Boateng [Advertorial] Vor gut einem Jahr hetzte AfD-Politiker Alexander Gauland mit den Worten „Die Leute wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben” über den deutschen Weltmeister mit […]
  • Fliegen für nur 9 Cent pro Minute Der Mobilfunkdiscounter FONIC scheint umzusatteln, denn so kann man im Zeitraum vom 4. April bis zum 8. April 2011 mit FONIC nicht nur günstig telefonieren, sondern auch günstig Fliegen. […]
  • mobil Surfen mit dem FONIC Kostenschutz Wer täglich mit dem Notebook mobil im Internet sein muss, der weiß, dass das mobile surfen schnell ins Geld gehen kann. Doch diverse Anbieter bieten für die mobilen Vielsurfer eine Deckelung an.
  • Fonic startet Winter-Stars und das ist die Wahrheit Mit „Keine versteckten Kosten, kein verstecktes irgendwas, kein verstecktes Lama“ hat sich der Mobilfunkanbieter Fonic endgültig in den Köpfen der Zielgruppe verankert und das, obwohl in […]

5 Gedanken zu „Boateng die Meinung sagen – für nur 9 Cent pro Minute

  1. Berkay Bay

    Die Idee mit einer Hotline finde ich sehr gut. Schnell reagiert würde ich sagen. Ich würde gerne mal wissen wie viele Leute schon angerufen haben. 🙂

     
    Antworten
  2. Tarik

    Tolle Idee, zumal mir vorige Werbe-Aktionen von Fonic eher nicht so zusagten.

    An sich ist Fonic aber eine tolle Sache, guter Preis, bequemes Aufladen übers Internet und Lastschriftverfahren, auch als Minderjähriger möglich. (Unterschrift des Erz.-Berechtigten notwendig)

    Ich bin dann aber doch auf T-Mobile umgestiegen, da so gut wie alle meine Freunde T-Mobile haben und 19 ct/sms (oder sind es 14?) dann für sie doch etwas teuer wurde. 🙂

     
    Antworten
  3. christian

    wenn man sich so die werbelandschaft anschaut, ist da ziemlich vieles extrem langweilig. ich finde, die marketing-leute sollten mal öfters solche wirklich witzigen werbeanzeigen schalten. wenn man mal nach „guerilla marketing“ googelt, findet man extrem coole marketing-gags.

     
    Antworten
  4. Pingback: Griechen im Paulaner Biergarten | zweinullig.de

  5. Pingback: Bruce Darnell inmitten von Sexhotline-Werbung | zweinullig.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.