Bernd Stromberg spart weiter Energie für RWE

Diesen Artikel bewerten.

Das Energiensparen sein Ding ist, das beweist Bernd Stromberg, Stellvertretender Leiter Schadensregulierung seit Oktober 2009 in seiner Rolle als Werbefigur für Energieriesen RWE und deren Energiewelt-Portal in Anzeigen und Werbespots. „Wer braucht schon Licht, wenn die innere Kerze brennt“, das fragt sich einmal mehr Bernd Stromberg im neuen Viral von Jung von Matt (Seeding durch GoViral). Dabei erkennt er völlig richtig „Speckrollen sind eben keine Energiereserven“ und legt im besten Strombergstil nach: „Da kann sich die Dicke von Gegenüber ruhig mal ’ne Scheibe abschneiden von…oder besser gleich ’nen ganzen Schinken“! Doch Stromberg wäre nicht Stromberg, wenn er den Sinn des Energiesparens ad absurdum führen würde:



Zusätzlich gibt es ein neues Webspecial mit Bernd Stromberg zum Thema Energiesparen auf der Website der RWE.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Von der Capitol zur RWE: Stromberg wirbt für Energieriesen Der Papa lässt das Meckern nicht. Wenn Bernd Stromberg (Christoph Maria Herbst) ab dem 3.November nach Finsdorf ziehen muss, um in der ortsansässigen Filiale der Capitol Versicherung zu […]
  • Hey Deutschland! Freu Dich mal, wir haben allen Grund dazu [Advertorial] Vor 25 Jahren wurde aus zwei deutschen Staaten wieder ein Land, das zuvor jahrelang streng geteilt war und sogar Familien auseinanderriss. Das heißt auch 25 Jahre Freiheit […]
  • Nackig machen für ein Bud Light Wie weit würde man für ein Bier gehen...diese Frage stellt sich der neueste Viralspot „Clothing Drive“ von DDB , Chicago für die amerikanische Biermarke Bud Light. Man stelle sich vor, in […]
  • Clown-Viral von Walmart ist aktueller Viral-Hit Clowns sind witzig und bringen Kinder zum Lachen...nicht so aber der Clown aus dem neuen Viral für den Einkaufsmarkt Walmart. Ob da jemand den lustigen Kinderclown mit dem mordenden Clown […]
  • Selbstmord-Spot auf YouTube doch von Audi? Gestern kursierte im Internet ein rund einminütiger Werbespot auf YouTube, der den neue Audi A5 mit der Audi Clean Diesel Technologie bewarb. Daran sah man, wie sich ein Mann im Parkhaus […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.