Wrestler-Casting im Internet

Diesen Artikel bewerten.

Hulk Hogan, der Undertaker, The Rock, Steve Austin, diese Namen sollten nicht nur bei Wrestlingfans bekannt sein. Alle Männer sind – oder waren – nicht nur Größen im Wrestlingring, sondern auch die Helden der Millionen Wrestlingfans auf der Welt und Vorbilder vieler Nachwuchswrestler. Doch Letztere könnten mit einer Castingaktion der Wrestlingliga WWE (World Wrestling Entertainment, der ehemaligen WWF), ebenfalls zum Held der Fans werden und in die Fußstapfen von Hogan, Undertaker und Co. treten. In ihrer Castingsendung „Tough Enough“ sucht die WWE neue Talente für ihre Wrestlingshows. Doch bevor der Sieger der Wrestling-Castingshow mit einem Vertrag als Profiwrestler in der WWE belohnt wird und dort um Titelgold antritt, müssen sich die angehenden Wrestlingstars diversen Aufgaben bei Tough Enough stellen und werden dabei mit der Kamera begleitet.

Die Castingsendung war bereits in mehreren Staffeln zu sehen und brachte bis 2004 Wrestler wie Maven, Matt Morgan, Nidia, John Morrison oder The Miz hervor. Nun soll es einen fünften Anlauf geben und dazu geht die Wrestlingorganisation ins Internet, um weltweit neue Talente zu suchen. So kann man sich für die Show online bewerben und die Fans sollen im Internet voten, welches Wrestlingtalent eine große Zukunft im Wrestlingring der WWE vor sich hat. Denn da es überall auf der Welt gute Wrestler gibt, überlässt die WWE die Vorauswahl, wer es in die Endauswahl des Wrestler-Castings schafft, den Internetnutzern. Wrestlingtalente können sich dafür auf der Seite Realitywanted.com bewerben und mit Videos den Fans vorstellen. Diese haben dann die Qual der Wahl und können für ihren Favoriten, oder Favoritin per Mausklick abstimmen. Unter den Bewerber sind auch bekannte Wrestler aus deutschen landen. Darunter Murat Bosporus, der ja bereits aus der ProSieben-Sendung „Solitary“ bekannt sein sollte, „Alpha Female“ Jazzy B., die vor wenigen Wochen noch bei „Supertalent“ auf RTL mit einem kurzen Wrestlingkampf zu sehen war und Blue Nikita, die aktuell den Damentitel der deutschen Wrestlingliga GSW ihr Eigen nennen darf. Daumen drücken und kräftig voten heißt es also für alle Wrestlingfans aus Deutschen Landen. Die Wrestler mit den meisten Stimmen, werden dann ab dem kommenden Jahr in der Wrestlingshow Tough Enough auf USA Network bei ihrem mögliche Aufstieg zum Wrestlingsuperstar begleitet.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.