Weltuntergang am 21.Mai verpasst

Diesen Artikel bewerten.

Ach verdammt. Da wurde doch ganz der Weltuntergang verpasst. Ist wohl an mir vorbeigegangen! Laut dem 89jährigen Prediger Harold Camping aus Oakland sollte nämlich am vergangenen Samstag, den 21. Mai 2011 um 18:00 Uhr der Tag des Jüngsten Gerichts gewesen sein und die Welt untergehen. Schade, war wohl nix und wir können uns freuen. Hurra, wir leben noch! Und dabei wurde für den Weltuntergang doch fleißig auf Flyern, im Internet und auf Plakaten geworben. Unter anderem sind in Berlin immer noch großflächig Plakate mit der Ankündigung plakatiert worden.

Eigentlich hat der Prediger von familyradio ja auch nur ein wenig verrechnet: „Am 21. Mai habe Gottes Gericht bereits geistlich begonnen. Dies werde sich bis zum 21. Oktober hinziehen; bis dahin werde die Welt zerstört. Das heißt also – wenn man den ersten Termin versäumt hat – kann man sich bis Ende Oktober also doch noch auf den Weltuntergang vorbereiten. Bis dahin werden sicherlich auch die Plakate noch hängen! Bei familyradio handelt es sich um eine religiöse Gruppe aus den USA.  Sektenführer Harold Camping hatte vor einigen Jahren schon einmal das Ende der Welt angekündigt – für September 1994.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Weltuntergang mit Pepsi Max Was würdet ihr machen, wenn ihr plötzlich in den Fernsehnachrichten erfährt, dass ein Asteroid in 10 Minuten die Welt zerstört? Mit dem erstbesten Mann in der Lieblingskneipe schlafen? […]
  • Mobiles Internet auf der ganzen Welt! Wer beruflich im Ausland, außerhalb der EU, unterwegs ist und dort regelmäßig mobil ins Internet muss, weiß, dass die Preise für das Surfen im Internet schnell explodieren können. Selbst […]
  • Pornos für russische iTunes-Nutzer Sicherlich gibt es in Apples iTunes Stores die eine oder andere nützliche App und nette Musik zum Download. Doch in Russland wurden die Nutzer von iTunes gleich einmal mit einem Banner für […]
  • Two and a half men – Nackt-Plakat für neue Staffel mit Ashton Kutcher Nach dem Rauswurf von Charlie Sheen aus der Erfolgsserie „Two and a half men“, wird Ashton Kutcher die Hauptrolle in der Serie übernehmen. Damit die Serie ein Erfolg bleibt und die […]
  • In Pixelgröße werben Ganz im Sinne der „Million Dollar Homepage“ von Alex Tew, setzt auch das Onlinebranchenbuch Betriebssuche.de aus Berlin auf die sogenannten Pixads, also auf den Verkauf von Werbeflächen in […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.