neue PKW.de-Kampagne durch Agentur-Mitarbeiter verraten?

Diesen Artikel bewerten.

Schöne neue Welt: Unfreiwillig wurde die neue Anzeigenkampagne für die Website PKW.de bekannt. Im Privat-Blog eines Mitarbeiters der betreuenden Werbeagentur Scholz & Friends wurden die Anzeigen noch vor Kampagnenstart geleaket. Natürlich wurden die Anzeigen für die Online-Automobilbörse noch nicht für die Öffentlichkeit freigegeben, und PKW.de hat den Vertrag mit der bekannten Werbeagentur fristlos gekündigt (laut Pkw.de-Chef Boris Polenske). Die Motive greifen die Themen Bundestagswahl und Fußball-WM auf. In einem Statement bestätigte ein Sprecher der Online-Automobilbörse eine Panne, konnte aber nicht bestätigen, dass man nicht mehr mit Scholz & Friends zusammenarbeitet, denn derzeit besprechen beide Parteien den Vorfall.

Silvio
folgt mir:
Letzte Artikel von Silvio (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

2 Gedanken zu „neue PKW.de-Kampagne durch Agentur-Mitarbeiter verraten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.