Kunden bewerten für Kunden – die Bewertungsplattform von BAUR

Diesen Artikel bewerten.

Den BAUR-Versand gibt es mittlerweile seit 1925, als er im oberfränkischen Burgkunstadt von Dr. Friedrich Baur als erstes Schuh-Versandhaus Deutschlands gegründet wurde. Doch wie es sich für ein Versandhaus gehört, ist der BAUR-Versand natürlich auch online im Internet vertreten. Auf der Onlineplattform von BAUR gibt es allerdings nicht nur Schuhe, sondern alles rund um das Thema Mode (Mode für Damen, Herren und Kinder) und Wohnen. Von Schmuck, über Spielzeug, bis hin zu Werkzeugen. In diesem Onlinekatalog bietet BAUR nun seinen Kunden die Möglichkeit, die gekauften Produkte zu bewerten. Ziel ist es, für andere Kunden interessante Kaufanregungen zu bieten.

Schließlich will man ja wissen, wie andere Nutzer und Kunden ein bestimmtes Produkt finden. Finden sie es schlecht, dann überlegt man es sich zweimal, ob man sich eine Jacke, Hose oder aber auch ein Werk- oder Spielzeug kauft. Wird das Produkt aber von anderen Käufern empfohlen, kann man sicher sein, dass man mit dem Kauf nicht ins Fettnäpfchen tritt. Neben den Kundenbewertungen gibt es auf der Bewertungsplattform das bekannte Fünf-Sterne-System. Hier gilt dann: je mehr Sterne ein bestimmtes Produkt erhalten hat, desto besser fanden es andere Käufer. Natürlich kann man – wie man es bereits bei den Produktbewertungen bei beispielsweise Amazon kennt – länge Texte zum Produkt schreiben. Hier kann man als Käufer dann Positives oder Negatives am gekauften Produkt niederschreiben oder anderen Interessenten wichtige Tipps geben. So kann man zum Beispiel in einigen Produktbewertungen lesen, dass ein bestimmtes Kleidungsstück oder Schuhe in der Größe anders ausfallen als üblich. Beachtet man die Produktbewertungen, kann man hier schon vor dem Kauf reagieren und unnötige Fehlkäufe vermeiden. Natürlich lebt die Baur Bewertungsplattform von den Usern, denn noch gibt es nicht für jedes Produkt aus dem BAUR-Versand eine Bewertung, was sich aber mit der Mithilfe der Käufer ändern soll.

Und genau die Bewertungen der Kunden sind der Clou auf der Bewertungsplattform. Denn hier gibt es nicht die üblichen Produktbeschreibung vom Verdandhaus, wie man sie von anderen Onlinekatalogen kennt, sondern einzig allein Kundenbewertungen. Dass diese real sind und nicht gefakt, wie man es vielleicht von anderen Plattformen kennt, erkennt man daran, dass viele Produkte nicht in den Himmel gelobt werden und man auch negative Meinungen über bestimmte Produkte findet. Sehr mutig von BAUR. Da aktuell nur Artikel angezeigt werden, für die es auch tatsächlich eine Kundenbewertung gibt, ist das Bewertungsportal noch recht leer. Von daher sind alle BAUR-Kunden aufgerufen, aktiv an der Plattform mitzuwirken und den Käufern einen echten Mehrwert zu bieten. Übrigens, wenn der Artikel nicht mehr im Onlineshop existiert, dann wird auf einen vergleichbaren, aktuellen Artikel von BAUR verwiesen.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Geld verdienen im Internet mit dem Abomasterplan2.0 Mit dem Internet Geld verdienen oder Reich werden. Sicherlich hegte mal ein Jeder diesen Wunsch. Mit der richtigen Idee, ganz egal, wie simpel diese ist, kann man über Nacht vom […]
  • NumberOne.web: Kavka-Musikshow im Netz Wenn heute Abend auf kabel eins die Musikshow „NUMBER ONE!“ mit MTV-Moderator Markus Kavka startet (22.15 Uhr), dann startet auf der Website von kabel eins auch der Ableger der Show im […]
  • Blind Date vs. Online Date „Ich wollte dir doch nur mal eben eine/n gute/n Freund/in von mir vorstellen, ich glaube, ihr habt echt viel gemeinsam.“ Wer kennt sie nicht, diese gut gemeinten Worte eines Bekannten, der […]
  • Glitzer dir postwendend den Frust weg Für alle, die mal wieder einen schlechten Tag erleben mussten und eine andere Person dafür verantwortlich ist, gibt es die ideale Methode sich zu rächen. Denn wie man so schön sagt: "Rache […]
  • „Ich mag es auf…“-Statusmeldungen auf Facebook – was steckt hinter der Kampagne Seit Anfang des Monats kann man auf Facebook Statusmeldungen wie „Ich mag es auf dem Küchentisch“, „Ich mag es auf der Couch“ oder „Ich mag es auf dem Boden“ lesen. Wie bereits berichtet, […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.