Facebook löscht Osama bin Laden

Diesen Artikel bewerten.

Facebook hat eingegriffen und löschte ein Profil von Osama Bin Laden. Auf dem Account wurden im Namen der al-Qaida Texte, Videos und Audiofiles veröffentlicht Und mehr als 1000 Fans folgten dem Account binnen einer Woche. Grund für die Löschung war, dass es verboten sei, im Namen fremder Personen einen Account zu führen. Man geht nämlich davon aus, dass Osama bin Laden nicht persönlich den Account, der am 25.März eröffnet wurde, mit neuen Inhalten füllt. Merkwürdig bei dieser Begründung: auf Facebook finden sich diverse Profile eines „Adolf Hitler“. Hier weigert sich das Soziale Netzwerk, die diversen Accounts zu löschen. Übrigens, im letzten Jahr waren diese Profile daran Schuld, dass sich die Deutsche Telekom von Werbebuchungen auf Facebook Abstand nahm. Übrigens: der Terrorfürst und „Prinz der Mudschahedin“ gab auf dem Account seinen Wohnort als „in den Bergen der Welt“ an.

Silvio
folgt mir:
Letzte Artikel von Silvio (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

  • Osama Bin Laden EXECUTION Video – neuer Wurm auf Facebook Facebook scheint den aktuellen SCAM-Attacken nicht Herr zu werden. Nach der Einladung zum Event „Profilbesucher anzeigen“, „Hey, What the hell are you doing in this video? Is this dancing […]
  • entlaufener, drogensüchtiger Affe ist der neue Star auf Facebook Nachdem Stars, Politiker, Normalos und sogar eine Brezel tausende von Fans bei Facebook für sich verbuchen können, mausert sich nun ein entlaufener Rhesusaffe zum Star von Facebook. Vor […]
  • Der Tag des Kaffees Es gehört zum täglichen Ritual: morgens, direkt nach dem Aufstehen geht es in die Küche und die Kaffeemaschine wird angeworfen, schließlich ist Kaffee das beliebteste Getränk der Deutschen […]
  • Abonnement-HOAX auf Facebook Dass man nicht immer alles glauben soll, was so im Internet steht, sollte bereits hinlänglich bekannt sein. Eine Quelle für falsche Gerüchte, Falschmeldungen und HOAX ist natürlich […]
  • „Bist du das…“ – neuer Wurm auf Facebook Fieses, fieses Facebook. SPAMs gibt es dort mittlerweile zu Genüge und auch die Flut an Viren und Malware auf Facebook nimmt zu. Die Techniker von Facebook arbeiten ständig dran, diese […]

Ein Gedanke zu „Facebook löscht Osama bin Laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.