Die virtuelle Freundin

Diesen Artikel bewerten.

Ach wie schön ist es doch, wenn man mit seiner Herzallerliebsten via WhatsApp chatten kann. Natürlich doof, wenn man Single ist und keine Freundin hat, dann kommt man leider nicht in diesen Genuss – bisher!! Denn mittlerweile gibt es ja für jedes Problem und jede Situation eine App für das Handy. Die App „Phoney Girlfriend“ schafft hier Abhilfe. So kann man sich zwischen den Mädels Brenda, Sissy, Lucy, Aloria oder anderen entscheiden. Je nach Vorliebe für Blondinnen oder Brünetten oder man nimmt einfach das Mädel mit der größten Oberweite und kann dann damit bei Freunden angeben! Übrigens kann man natürlich auch mit mehreren Mädels chatten, wenn man nicht unbedingt monogam leben möchte. So kann man dann mit den ausgewählten Mädels eine kleine Beziehung führen, wenn auch nur via Chat. Die virtuelle Freundin schreibt dann natürlich auch zurück.

Hier liegt dann allerdings auch der Knackpunkt, denn mit seiner neuen virtuellen Freundin kann man natürlich nicht nach Lust und Laune chatten, sondern kann nur aus vorgegeben Sätzen wählen, auf die die Freundin dann antworten wird. Das Leben kann so schön sein…aber ohje, die Beziehung wird nicht lange halten, denn die Freundin wird leider, leider eines tragischen Todes sterben und so ist die Beziehung dann auch abrupt beendet. Aber das ist ja nicht so schlimm, schließlich kann man dann direkt ein anderes Mädels auswählen. Liebe ist doch so schön! Die App Phoney Girlfriend gibt es bei Google Play. Wer dann aber doch nicht unbedingt auf Chatten steht, der kann sich natürlich von seiner „Freundin“ auch anrufen lassen. Dazu ist dann nur die App „Liebling, ich bin’s“ nötig. Die virtuelle Freundin ruft dann mehrmals täglich an und eine weibliche Stimme säuselt dann diverse Dinge aus dem Lautsprecher des Smartphones.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • Bernd Stromberg bei StudiVZ Zum Start der neuen Stromberg-Staffel, in der Bernd Stromberg ins kleine Örtchen Finsdorf („Inzesthausen“) versetzt wird, startet ProSieben nicht nur eine Viralkampagne, sondern ist jetzt […]
  • Frauensender sixx wirbt zum Sendestart mit einem Huhn Um ihren neuen Fernsehsender für Frauen bekannt zu machen, startete ProSiebenSat.1 eine großangelegte Printkampagne. Doch das Testimonial erscheint etwas ungewöhnlich. Denn für den […]
  • Flappy Bird ist zurück Auf keinem Smartphone durfte im letzten Jahr die App „Flappy Bird“ fehlen. Schnell wurde zur meist heruntergeladenen App und dabei ist das Spielprinzip recht einfach und hohl. Der Spieler […]
  • Peru, das Reich der verborgenen Schätze Ach wie schön ist doch Peru. Ein Land im westlichen Südamerika zwischen Pazifik und Brasilien. Ein Land der verborgenen Schätze. Leider ist Peru als Reiseziel in Deutschland noch wenig […]
  • Sprüche, Streiche und Horror zu Halloween als Apps Halloween nähert sich in großen Schritten. Heute Nacht es wieder so weit! Schnell also noch ein Kostüm geschneidert und die Halloween-Sprüche auswendig lernen, die man an der Tür der […]

Ein Gedanke zu „Die virtuelle Freundin

  1. Pingback: CafeGelb.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.