Die Griswolds sind zurück: Hotel Hell Vacation

Diesen Artikel bewerten.

Die Griswolds sind zurück. Sicherlich kennt man die Familie Griswold aus dem Weihnachtsfilm „Schöne Bescherung“ beziehungsweise „Hilfe, es weihnachtet sehr“. Im Haus von Clark und Ellen Griswold geht einiges schief: die Lichterkette am Haus geht nicht, der Weihnachtsbaum brennt, ein Eichhörnchen verwüstet das Haus der Familie Griswold. Die schrille Komödie aus dem Jahre 1989 mit Chevy Chase und Beverly D’Angelo gehört zum TV-Ereignis jedes Jahr rund um die Weihnachtszeit und ist ein Teil der National-Lampoon’s-Filmreihe. Lange hat es gedauert, dass man Chevy Chase und Beverly D’Angelo in neuem Material als Clark und Ellen Griswold gesehen hat. Doch für den Werbe-Kurzfilm für die Ferienwohnungen und Ferienhäuser von HomeAway Vacation schlüpften D’Angelo und Chevy Chase seit Sonntag wieder in ihre altbekannten Rollen und auch der Family Truckster darf nicht fehlen.

Der Kurzfilm erinnert ein wenig an ihre Komödie „Die schrillen Vier auf Achse“: Das Ehepaar Griswold macht Stopp in der Napoleon’s Suite des „Le Grand Connard“ alias dem „Hotel aus der Hölle“. Hätten sie doch einfach mal in den Ferienhäusern von HomeAway übernachtet…

Der Kurzfilm ist Teil der großen Kampagne für „HomeAway Vacation“. Zum Super Bowl gab es bereits einen 30-sekündigen Heißmacher für den Kurzfilm zu sehen. Ebenfalls hat Clark Griswold nun seinen eigenen Facebook– und Twitter-Acccount. Demnächst wird es auch noch das passende Griswold/HomeAway-Vacation-Spiel geben.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

Ein Gedanke zu „Die Griswolds sind zurück: Hotel Hell Vacation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.