Be inspired – Straßenkunst mit Klebeband

Diesen Artikel bewerten.

Um die neuen Sneakers von Converse, den Padded Collar II, zu bewerben, hat man für ein neues Viral-Video diverse Straßenkünstler eingeladen. Sie wurden ganz einfach auf die Straße geschickt und wurden nur mit Klebeband bewaffnet. Damit kann man nicht wirklich viel anfangen…falsch, denn die Straßenkünstler zeigen in dem Video, dass sie mit jedem x-beliebigem Produkt auch ein Gemälde zaubern können. So klebten sie beispielsweise einen Kreisverkehr zu und zauberten daraus einen überdimensionalen Plattenspieler.

In der Abwasserkanalisation erstellten sie aus dem Klebeband einen riesigen Kopfhörer und an eine Brüstung zauberten sie mit dem Tape die Message: „Just don’t stand there…“, das Motto der Kampagne zu der Winterkollektion der Converse-Sneakers. Mit der Kampagne will man die Menschen auffordern, nicht einfach herumzustehen und sich die Kunst anzuschauen, sondern selbst anzupacken und künstlerisch aktiv zu werden.

Das besondere Merkmal der Padded Collar Modelle ist der gepolsterte Schaft, der jetzt in stylische Karos getaucht wurde. Der Padded Collar II hat zudem einen flexiblen Überschlag unter dem Padding, der es Sneaker-Fans erlaubt, zwischen Converse-Schriftzug mit akzentuiertem Plaid-Muster und klassischem All Star Style zu variieren. Den Converse Padded Collar II gibt es in der Plaid Kollektion exklusiv bei Foot Locker!

Silvio
folgt mir:
Letzte Artikel von Silvio (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

Ein Gedanke zu „Be inspired – Straßenkunst mit Klebeband

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.