App erkennt mit Dioxin verseuchte Eier

Diesen Artikel bewerten.

Die Panik ist derzeit groß, denn unsere leckeren Frühstückseier könnten gesundheitsgefährdend sein, da das Futter für Hühner mit Dioxin verseucht sein könnte. Anstatt also ins Eierfach in den Kühlschrank zu greifen, wird auf das leckere Spiegelei verzichtet. Doch ob das Ei eventuell mit Dioxin verseucht ist, kann man ganz leicht erkennen: Auf jedem Ei ist ein Zahlen- und Buchstabencode eingestempelt. Dieser Code verrät, woher das Ei stammt und aus welcher Haltungsform. So lässt sich rein theoretisch nachverfolgen, von welchem Bauernhof oder Betrieb das Ei aus dem Supermarkt stammt.

Kennt man nun die Betriebe, die vom Dioxinskandal betroffen sind, kann man herausfiltern, ob das Ei bedenklich ist oder nicht. Und mit seinem Handy (iPhone, Bada- und Android-Geräte, sowie Nokia) kann man jenen Code einscannen. Die kostenlose Anwendung Barcoo erkennt nun am Code dioxinverseuchte Eier. Die App ruft tagesaktuell Codes ab, die von der Verbraucherzentrale als möglicherweise Dioxin-belastet herausgegeben werden.

Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

  • naked-people – die verbotene App Wie das Interesse am „Facebook für Nacktbilder“ gezeigt hat, gehören Nackedeis ins Internet, wie das Amen in die Kirche. Fotograf Sebastian Kampa zeigt auf seiner Website naked-people.de […]
  • Warum Pokémon Go so beliebt ist Wenn man in den letzten Wochen nicht gerade auf dem Mond gelebt hat, hat man zwangsläufig schon etwas von Pokémon Go gehört. Die App von Niantic Inc. hat rund um den Globus einen Hype […]
  • SWOP-Team: Mach Schluss mit deiner alten! SWOP-Team, das ist der Name einer neuen App, die das Prinzip der Kleinanzeigen neu interpretiert und umsetzt. So soll der Erlös verkaufter Gegenstände nicht mehr den eigenen Geldbeutel […]
  • I am rich – die App für Reiche Apple verspricht ja immer wieder, dass es für jede Gelegenheit eine App gibt. Das es im AppStore aber auch Apps gibt, die völlig sinnlos sind, beweist die iPhone-App „I am rich“ von […]
  • Projectplace App für Projektmanagement auf dem iPhone Wer regelmäßig – beispielsweise als Freiberufler – an großen Projekten in einem Team arbeitet, der kennt das Problem sicherlich: nicht zwingend arbeiten alle Mitarbeiter vom gleichen […]

3 Gedanken zu „App erkennt mit Dioxin verseuchte Eier

  1. Jörg F

    Ich glaube die ganze Dioxin-Sache wird einfach zu viel Aufmerksamkeit angemessen. Ich will nicht wissen, was sonst noch für Gift in unserem Essen ist.

    Bei den Dioxin Eiern ist es ja so, dass man täglich mehrere Eier essen muss…und wer macht das schon?

    Gruß, Jörgi

     
    Antworten
  2. Babbu

    Ja, gerade weil wir so vieles nicht wissen was in unserem Essen ist, werde ich mit Sicherheit nichts essen von dem ich weiß es ist gesundheitsschädigend!

     
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.