Schlagwort-Archive: peinlich

Socialfail.de – das Internet vergisst nie

Diesen Artikel bewerten.

Auf Facebook, meinVZ, Twitter und anderen Sozialen Netzwerken kann man seine Freunde, Bekannten und Arbeitskollegen via Statusmeldung immer auf dem Laufenden halten, was man gerade Tolles erlebt. Oder man berichtet von der Party am Vorabend. Aber ohne den Alkoholtest fürs Internet, der vor peinlichen Statusmeldungen im Rausch schützt, kann man die ein oder andere Statusmeldung posten, die man am nächsten Tag bereut. Gott sei Dank kann man die Nachricht dann am nächsten Tag löschen und keiner bekommt mit, wie man stupide und peinliche Meldungen auf Facebook und Co. gepostet hat. Falsch! Denn das Internet vergisst bekanntlich nie. Solch peinliche Statusmeldungen in den Sozialen Netzwerken werden auf der Webseite Socialfail.de gesammelt und so für die Nachwelt aufgehoben. Niemand ist also sicher, wenn er mal wieder eine peinliche Nachricht schreibt.
Weiterlesen

…ich weiß, was du gestern Nacht gesimst hast!

Diesen Artikel bewerten.

Wenn mal wieder etwas zu viel Alkohol im Spiel war, dann gibt es das Phänomen, dass man tief in der Nacht eine SMS an den heimlichen Schwarm oder seinem Ex-Freund sendet. Am nächsten Morgen bereut man diese Textnachricht dann meistens, denn was man geschrieben hat, ist dann meist nur noch peinlich. Die meisten SMS-Schreiber tippen aber dann aufgrund des Bierchens, das in der Disco zu viel war, nur belanglosen Quatsch oder treffen die Tasten nicht richtig. Auf smsvongesternnacht.de werden solche Textnachrichten gesammelt und für die Nachwelt aufgehoben. Die unverständliche Textfetzen kann man dann dort von anderen Usern entziffern lassen. Per Klick kann man dann die unterhaltsamsten und peinlichsten Textnachrichten abstimmen. Also merke: betrunken sollte man niemals SMS schreiben!