Schalke-Trainer Felix Magath bei Facebook

Diesen Artikel bewerten.

Heute Nachmittag muss in der Fußball-Bundesliga der FC Schalke gegen Freiburg ran und mit einem Sieg kann Schalke 04 und Trainer Felix Magath Anschluss ans Mittelfeld der Bundesliga halten. Anschluss hat Trainer Magath bereits im web2.0 gefunden, der Felix Magath ist neuerdings bei Facebook angemeldet und dort sehr aktiv. Dort möchte er sich mit der Fans des FC Schalke besänftigen, die aufgrund der bisher schlechten Saison den Aufstand proben. Am vergangenen Mittwoch um um 8:34 Uhr gab es den ersten Beitrag von Magath bei Facebook. Bisher hat Magath dort 40.000 Fans für sich gewinnen können. Felix Magath ist übrigens der erste Trainer der Bundesliga, die bei Facebook offiziell aktiv sind.

Zwar gibt er selber zu, dass er 2, 3 Helfer hat, die ihm unter die Arme beim Posten greifen, doch den meisten Fragen der Fans stellt er sich persönlich. Neben Magaths Postings gibt es ebenfalls kurze Videobeiträge, in denen sich Magath an die Fans richtet. Über Zuspruch freut sich Magath vor allem von seinen Fans, die Magaths Beiträge rege kommentieren, der PR-Chef von Schalke 04 soll von dieser Art von Kommunikation übrigens wenig erfreut sein.

Silvio
folgt mir:

Silvio

Seit 2006 im Onlinemarketing tätig. Gehört zur Generation Y und ist immer auf der Suche
nach Neuigkeiten über die es sich zu schreiben lohnt.
Silvio
folgt mir:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.